topbild
Lambrecht WappenLambrecht

PWV wandert zum neuen Wein

Voiced by Amazon Polly

Bei schönstem Wanderwetter war der PWV Lambrecht am Sonntag unterwegs ins „Kerwetälchen“. Bei diesem Traditionstermin der Ortsgruppe Lambrecht treffen sich die „guten“ Wanderer am Parkplatz Breitenstein und die etwas schwächeren auf einem Parkplatz „auf halber Strecke“. Zusammen kommen die beiden Gruppen an der Schutzhütte „Vier Buchen im Kleyetal“, denn offiziell in den Karten heisst das Tälchen auch so : Kleyetal. Dort hatten Wolfgang Kobel und Michael Weitzel schon die Tische und Bänke aufgestellt und den neuen Wein und die Gläser vorbereitet, so dass der Rest des Organisations-Teams, Ulrike Kobel, Ursula Klein und Bärbel Weitzel beginnen konnten die Bestellungen aufzunehmen und die Brote zu schmieren, alles fein säuberlich beobachtet von Tassilo, dem Hund der Familie Kobel.
Es wurde gegessen, getrunken, gescherzt und gelacht. Die „Neulinge“ in der Gruppe bekamen eine Sonderführung vom 2. Vorsitzenden Rainer Heckmann zur Geschichte der Hütte und ihrer Funktion und als Abschluß gab es traditionsgemäß eine Runde Süßigkeiten von Fachwart Ewald Metzger. Wie die Sonne begann, das Tal zu verlassen, war es Zeit für den Aufbruch und das obligatorische Gruppenbild. Der 1. Vorsitzende Gunther Weber nutzte diese Gelegenheit den Familien Kobel und Weitzel wie auch Ursula Klein für ihr besonderes Engagement zu danken, denn ohne dieses, gäbe es dieses Treffen nicht und er hofft auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.
Gemeinsam wanderte man zu den Autos zurück und am „Wasserfall“ war es natürlich wieder Friedhelm Klein’s Aufgabe den Abfluß des Auffangbeckens vom Laub zu befreien, damit das Wasser ungehindert unter dem Fahrweg hindurch ins Tal geleitet werden konnte.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab