Lambrecht WappenLambrecht

Die FWG Ortsgruppe Lambrecht stellt sich neu auf

Voiced by Amazon Polly

Die Mitglieder der Freien Wählergruppe, Ortsgruppe Lambrecht trafen sich am 21.09.2018 zu einer Mitgliederversammlung im Lambrechter Gemeinschaftshaus, wo nach der Begrüßung durch den Wahlleiter  Gerhard Kuntz der neue Vorstand der Ortsgruppe Lambrecht gewählt wurde.

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:
1.Sprecher Tanja Bundenthal-Beck, 2. Sprecher Karl-Günter Müller, Kassenwart Ralf Zumbach, Schriftführer Carsten Schindler, Pressesprecherin Christine Klein, Beisitzer Klaus Zumbach, Anduela Cani-Köhn und Miriam Pfeifer, Kassenprüfer Sonja Müller und Jürgen Eberhardt.

Im Anschluss an die Neuwahlen berichtete Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller über die Arbeit im Rathaus. Die Zuschusszusage für das KfW Quartierskonzept 432 – energetische Stadtsanierung liegt vor und der Förderantrag MUEFF für finanzschwache Kommunen wurde gestellt. Derzeit läuft die Auslobung des Wettbewerbs „Wallonenstraße und kirchliches Umfeld“ im Bereich der Stadtkernsanierung-Altstadt Lambrecht. Die Themen Gedankenkreis und alternative Bestattungen sollen gemeinsam mit dem Stadtrat schnellstmöglich angegangen werden. Gleiches gilt für die Schaffung von Kita Plätzen, wo derzeit ein Mehrbedarf für 26 Kinder vorhanden ist. Ein weiteres großes Thema stellt die Spielplatzsituation in Lambrecht dar. Hierzu erklärte Herr Müller, dass die Aussage eines Artikels in der Presse, dass Kinder und Jugendliche offensichtlich keine Lobby bei den Verantwortlichen der Stadt haben und der Spielplatz Am Dicken Stein ohne Unterstützung der Stadt instandgesetzt wurde, so nicht korrekt sei. Die Spielplätze im Verantwortungsbereich der Stadt werden jedes Jahr vom TÜV/IFTÜ überprüft und die Mängel vom Bauhof der Stadt behoben. Für den Spielplatz am Gemeinschaftshaus wird derzeit gemeinsam mit der Bürgerinitiative eine Planung erstellt, wie die dort vorhandenen Spielgeräte überarbeitet und Stück für Stück in den kommenden Jahren erneuert werden können. Der Spielplatz Am dicken Stein wird mit Hilfe einer freiwilligen Truppe und Anwohnern wieder instandgesetzt. In Iptestal hat sich für den Spiel- u. Bolzplatz eine Interessengemeinschaft gegründet um den Platz in den kommenden Monaten wieder herzurichten. Abschließend berichtet  Müller, dass dem Aufruf der Stadt unter dem Motto „Ich bin dabei, ich engagiere mich für Lambrecht“ einige Bürger gefolgt seien und Patenschaften für die Pflege von Brunnen, Spielplätzen und Grünanlagen übernehmen werden. Auch die FWG wird eine Patenschaft übernehmen.

Im Hinblick auf die Kommunalwahl 2019 wurde in der Mitgliederversammlung bereits ein Entwurf des Wahlprogrammes der Ortsgruppe Lambrecht vorgestellt. Dieser enthält verschiedene Themenbereiche wie die Unterstützung des Brauchtums und der Vereinsarbeit, die Entwicklung des Tourisums mit einem Info-Point am Bahnhof und der Installation von E-Bike Ladestationen. Des Weiteren ist geplant neue Begegnungspunkte, wie z. B. ein Bürgercafe, zu schaffen, altersgerechte Wohnformen zu unterstützen und die Schulwege sicherer zu machen. Weiterhin ist der FWG die Modernisierung des Friedhofes und ein barrierefreies Lambrecht ein Anliegen sowie die Fortführung der Stadtkernsanierung und im Rahmen der Stadtentwicklung die Realisierung eines Wertstoffhofes. Die Einzelheiten zu dem Wahlprogramm werden in Kürze im Detail veröffentlicht.

Anschließend wurde bekannt gegeben, dass der Kuchen für den Seniorennachmittag am 20.10.18 von der FWG gespendet wird. Des Weiteren wird die FWG, OG Lambrecht am Märchenhaften Adventsmarkt teilnehmen und den Erlös für einen guten Zweck spenden.

Zum Abschluss möchte sich die FWG bei allen Lambrechter Bürgern, die sich uneigennützig und ehrenamtlich engagieren, um Lambrecht für die Zukunft noch attraktiver zu gestalten, recht herzlich bedanken. Jeder Lambrechter Bürger ist bei den monatlich stattfindenden Stammtischen herzlich willkommen oder kann sich mit seinen Anregungen, Fragen und Wünschen an jedes FWG-Mitglied wenden.

Mitglieder der FWG Lambrecht
v.l. Carsten Schindler, Christina Kuntz, Jürgen Eberhardt, Anduela Cani-Köhn, Ralf Zumbach, Klaus Zumbach, Sonja Müller, Christine Klein, Tanja Bundenthal-Beck, Miriam Pfeifer, Karl-Günter Müller, Michael Beck und Steven Miller

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab