topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Esthaler Brunnenweg, Teil 1

Voiced by Amazon Polly

Wie vom PWV Esthal vorgeschlagen und auf der Ortshomepage der Gemeinde Esthal veröffentlicht erwanderte der PWV Lambrecht nicht den gesamten Brunnenweg auf einmal, sondern begann mit dem beschriebenen Teil 1. Startpunkt war der Busplatz in Esthal, denn man plante dieses Mal eine Streckenwanderung. Am Gemeindehaus vorbei und die Entengasse hinab ging es zum Straufelsbrunnen. Dabei bewunderte man den Apfelreichtum auf der Streuobstwiese linker Hand und bedauerte, dass es offensichtlich niemand gibt, der diese Äpfel verwertet. Der Weg zum Wögelbrunnen „zog sich“, sorgte aber für Überraschung, da die zahlreichen durchaus ortskundigen Mitwanderer, diesen Brunnen nicht kannten und dort auch keinen vermutet hätten. Ein „Hüpfer“ über die Straße und ein wunderbares Mittagessen im Sportheim wartete auf die Wandererschar.

Leider ließ danach das Wetter schlagartig nach und fing an zu regnen, so daß Regenschirme angesagt waren. Über den Tränkenbrunnen ging es dann hoch in den Ort wo sich dann einige Mitwanderer verabschiedeten. Aber der große Rest wanderte weiter zum Nebelsbrunen und zur Wolfsschluchthütte. Dieser wurde natürlich auch ein kurzer Besuch abgestattet und danach ging es das Tal hinaus nach Breitenstein zur Bushaltestelle und Rückfahrt.

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab