topbild
Esthal WappenEsthal

Von einem Sabbatical in Uganda und einem einsamen Regenbogenfisch

Informatives und Unterhaltsames beim Esthaler Bürgercafé

Voiced by Amazon Polly

Jeden ersten Dienstag im Monat findet im Esthaler Bürgerhaus ein Bürgercafé statt. Organisiert wird der Treff vom Trägerverein „Du bist Esthal“.  Am Dienstag, den 6. November fand das Angebot zum 20. Male statt.  Rund 65 Bürger aus der Gemeinde und den Annexen waren gekommen um einen schönen Nachmittag in gemütlicher Runde zu verbringen. Über den guten Besuch freuten sich das Helferteam und die beiden Organisatoren Gabi Kaiser und Harald König.

Nach Kaffee und Kuchen  gab es im ersten Teil des Rahmenprogrammes einen tollen Vortrag von Dorothea Esser über ihr Sabbatical in Uganda. Dazu kam sie passend in einem afrikanischen bunten Kleid, einem  „Busuti“, ans Rednerpult. Passend zu dem Thema war auch die schöne afrikanische Dekoration, die das Helferteam am Vorabend aufgebaut hatte.

Zuerst erfuhren die Gäste was das Wort Sabbatical bedeutet, nämlich eine Auszeit nehmen. Für Dorothea Esser aber nicht zum Erholen und Entspannen, sondern sich ehrenamtlich zu engagieren für ein Projekt in Uganda. In dieser Freiwilligenarbeit sollte sie Studenten und Ärzten beibringen wie man Salben selbst herstellt. Ein schwieriges Vorhaben mit vielen Hindernissen. Interessiert lauschten die Besucher den Erzählungen der Apothekerin. Dorothea Esser las dabei aus den E-Mails an ihre Familie und Freunde vor.

Im zweiten Teil des Rahmenprogramms kam der Kinderchor des Männergesangvereins Esthal unter der Leitung von Dorina Schmidt. Dieser bereitet sich zur Zeit auf einen großen Auftritt im Frühjahr vor. Aufgeführt wird dann das Kindermusical “Der Regenbogenfisch”. Die Handlung, kurz beschrieben, erzählt von einem Regenbogenfisch, der stolz auf seine wunderbaren Schuppen ist. Aber Stolz macht einsam. Nur zögernd kommt er dem Rat des alten Octopus nach und verschenkt seine herrlichen Schuppen an andere Fische. Und siehe da: mit jeder verschenkten Schuppe wird er fröhlicher. Was bis jetzt schon gelernt wurde durften die Gäste beim Bürgercafès vorab schon mal sehen und hören. Die Aufführung wurde belohnt mit großem Applaus.

Nach dem dreistündigen kurzweiligen Beisammensein gingen die Besucher abermals sichtlich zufrieden nach Hause.

Ein kostenloser Abhol- und Heimbring- Fahrservice stand wieder für die Besucher bereit.

Im nächsten  Bürgercafé am 4. Dezember wird es ganz weihnachtlich. Hierzu ergeht jetzt schon herzliche Einladung. Im Rahmenprogramm hat sich der Nikolaus angekündigt. Kommen werden auch die Esthaler Grundschüler mit einem weihnachtlichen Programm.

 

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab