Lambrecht WappenLambrecht

Ausstellung des Hamburger Fotografen Michael Hagedorn im „Haus der Generationen“

Verlängert bis zum 06.12.2018

Voiced by Amazon Polly

Demenz gilt als gesellschaftliche Herausforderung und ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen Alter. Deutschlandweit sind derzeit ca. 1,3 Millionen Menschen betroffen. Auf Grund der demographischen Entwicklung wird in den nächsten Jahren die Zahl der Erkrankten noch deutlich zunehmen.

Der Hamburger Fotograf Michael Hagedorn ist mit seinen Bildern einen besonderen Weg gegangen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren hat er mit seiner Kamera an Demenz erkrankte Menschen rücksichtsvoll und einfühlsam porträtiert.

„Ich möchte die Leute zum Umdenken bewegen und sie dazu bringen, genau hinzuschauen“ sagt der Fotograf. „Es geht darum, die Person anzusehen und sie nicht auf Demenz zu reduzieren“.

Die Ausstellung, „Demenz ist anders“ zeigt zwanzig Fotografien. Die Bilder spiegeln die einzigartigen Persönlichkeiten der Betroffenen wider – sie strahlen Zufriedenheit und Selbstverständlichkeit aus. Im Vordergrund jeder Aufnahme steht die Würde des einzelnen Menschen.

Seine Bilder überraschen. Sie sind nicht traurig-tragisch, sondern kreativ und lebensfroh. Hagedorns Fotos erzählen Geschichten von Menschen, sie wecken Emotionen und halten sie fest.

Die Bilder wurden von der Landeszentrale für Gesundheit in Mainz zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung ist wochentags zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr zu besichtigen. Abends und am Wochenende bitte nach Voranmeldung.

Die Mitarbeiter des AWO-Seniorenhaus „Lambrechter Tal“, Klostergartenstr. 1, 67466 Lambrecht würden sich freuen, zahlreiche Besucher der Ausstellung im „Haus der Generationen“ begrüßen zu dürfen.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab