topbild
Esthal WappenEsthal

Weihnachtszeit – Freudenzeit

Weihnachtskonzert der musizierenden Vereine und Gruppen Esthals

Am 3. Advent fand in der Esthaler St. Konrad Kirche, wie schon seit vielen Jahren zuvor, ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert statt, zu dem die musizierenden Vereine und Gruppen aus der Gemeinde einladen. Mit ihrer Musik wollen sie die Zuhörer auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen.

Bürgermeister Gernot Kuhn übernahm die Begrüßung der Zuhörer in der voll besetzten Dorfkirche.

Beim diesjährigen Weihnachtskonzert waren insgesamt sechs Musikgruppen zu hören.

Der Kinderchor “Chornichons” im Männergesangverein lud die Zuhörer  zu einer “Weihnachts-Weltreise” ein. Mit den Liedern “Trommellied”, “Es war in einer Nacht in Bethlehem” und “Mistletoe and Wine” war der Männerchor des MGV zu hören. Die Vocal Cords “die Stimmbänd(ig)er”, glänzten mit “Ring the Bells”, “Somewhere in my Memory” und “Wonderful Christmastime”. Alle drei Chöre des MGV stehen unter der Leitung von Dorina Schmidt.

Der Frauenchor “Ton in Ton” brachte die Lieder “Freu dich Erd und Sternenzelt”, “Weihnachtsfrieden” und “Puer natus in Bethlehem” zu gehör. Die Lieder “In das Warten dieser Welt”, “Josef, lieber Josef mein” und “Ehre sei Gott in der Höhe” sang der Kirchenchor St. Konrad. Beide Chöre stehen unter der Leitung von Gudrun Jerges.

Der Musikverein Esthal spielte “Chariots of Fire”, “Evening Song”, “The Sound of Silence” und “White Christmas”, unter der bewährten Regie von Stephanie Billo.

Auch für die Zuhörer gab es Gelegenheit mit zu singen. Das bekannte Weihnachtslied „Nun freut euch ihr Christen“ wurde begleitet vom Musikverein.

Schlusspunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt aller Chöre mit dem Lied “Weihnachtszeit – Freudenzeit” unter der Leitung von Dorinna Schmidt.

Die Besucher belohnten das gelungene eineinhalbstündige Konzert mit lang anhaltendem Applaus. Die gesammelten Spendengelder  in Höhe von 663,50 Euro werden dem sozialen Projekt “Mutter-Teresa-Heim” von Kaplan Anthony Anchuri zugute kommen.

Im Anschluss an das Konzert sorgte der Förderverein der kath. Kindertagesstätte St. Konrad vor der Kirche für das leibliche Wohl der Besucher.

 


Audiodateien vom Weihnachtskonzert

 


Fotogalerie

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab