topbild
Frankeneck WappenFrankeneck

, ,

Neujahrsempfang Frankeneck, klein aber fein

Voiced by Amazon Polly

„Suche den Frieden und jage ihm nach“. Unter dieser Jahreslosung steht das Jahr 2019 und war auch Inhalt der Ansprachen beider Kirchenvertreter beim Neujahrsempfang in Frankeneck.

Die Jahreslosungen gibt es schon seit 1934 und seit 1969 beteiligt sich die katholische Kirche an der Veröffentlichung dieser Losung. Pfarrer Frank Wiehler hatte den größeren Part, denn er musste sich der Gemeinde erst vorstellen. Die ev. Kirchengemeinde „Elmsteiner Tal“ hat z.Zt. keinen Pfarrer und Frank Wiehler ist als Pfarrer in Weidenthal zuständig für Kasualien (Beerdigungen, Trauungen, Taufen) in der Talgemeinde. Verwaltung und Geschäftsführung liegen in den Händen von Dekan Armin Jung. Pfarrer Wiehler nutzte diese Jahreslosung um die Anwesenden aufzufordern im Sinne der Losung aktiv zu werden, Ziele zu formulieren und sich zu entscheiden wie man dahin gelangen will – und dies dann auch umzusetzen. Suche den Frieden und jage ihm nach !

Heiner Oppermann für die katholische Kirchengemeinde nutzte zwar nicht ausdrücklich die aktuelle Jahreslosung, aber seine Wünsche für „alles Gute“, für glückliche und frohe Stunden, mit dem Geist der Frische, welcher uns Neues wagen lässt, führen zum gleichen Ziel : Frieden.

Ortsbürgermeister Jürgen begrüßte wie jedes Jahr die Besucher des Empfangs und hielt dieses Jahr sogar eine kleine, freie Rede. Diese hatte gewollt keinen lokalen oder parteipolitischen Bezug, sondern formulierte Wünsche an alle und an die bundesweite Politik. Abschließend wünschte er allen Anwesenden Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit.

Musikalisch umrahmt und mit ihrem einheitlichen Outfit verschönt wurde die Veranstaltung durch den protestantischen Frauenchor Cantilena unter der Leitung von Dorina Schmidt. Zum Abschluß beehrten die Sternsinger den Empfang, überbrachten ihre Botschaft und sammelten letzte Spenden für die Kinder in dieser Welt.

von

VERANSTALTUNGEN

Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab