topbild
ElmsteinWappenElmstein

Rettungshundestaffel Elmstein mit neuem Vorstand

Positiver Jahresrückblick

Voiced by Amazon Polly

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Rettungshundestaffel Elmstein fand am 16. März im Naturfreundehaus Elmstein statt. Neben fast allen aktiven Mitgliedern konnte der 1. Vorsitzende Erik Hust erfreulicherweise auch mehrere Personen mit einer passiven Mitgliedschaft begrüßen.

In seinem Jahresrückblick erwähnte Hust insbesondere die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Iggelbach und Elmstein sowie dem Deutschen Roten Kreuz Lambrecht. 2018 waren mehrere gemeinsame Übungen mit großem Erfolg absolviert worden. Zudem konnten 2018 einige neue Teams – ein Team besteht aus HundeführerIn und Hund – in die Rettungsstaffel aufgenommen werden. Nach den Berichten des Kassenwarts und der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft ohne Gegenstimmen entlastet.

Über die Arbeitsergebnisse der Rettungsstaffel berichtete Christina Jost aus Iptestal. Jost hatte die Ausbildungsleitung der Rettungshundestaffel im Januar 2018 übernommen. Sie zeigte sich mit den Trainingsergebnissen des vergangenen Jahres sehr zufrieden und lobte vor allem die Fortschritte und das Engagement „der Neuen“. Neben den regelmäßigen Trainingsterminen werden auch 2019 wieder verschiedene Übungen, darunter auch Nachteinsätze, stattfinden.

Ein zentraler Tagesordnungspunkt der Versammlung war die Neuwahl des Vorstandes. Einstimmig wurde Erik Hust als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Hust bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Den 2. Vorsitz übernimmt Harald Jost, neue Schriftführerin ist Ute Buheitel. Als Kassenwart wurde Gerd Hauck gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Ausbildungsleiterin Jost. Ein besonderer Dank aller Mitglieder ging an die bisherige Schriftführerin Brigitte Krug und den bisherigen Kassenwart Konrad Krug. Die Gründungsmitglieder hatten die Rettungshundestaffel über mehr als ein Jahrzehnt auch als Vorstandsmitglieder unterstützt. Beide bleiben dem Verein eng verbunden, stellten sich aber nicht zur Wiederwahl.

Die geplante Änderung der Mitgliedsbeiträge wurde einvernehmlich dahingehend beschlossen, dass sich der jährliche Vereinsbeitrag für aktive Mitglieder erhöhen wird. Passive Mitglieder zahlen weiterhin lediglich 30 Euro pro Jahr. Diskutiert wurde in diesem Zusammenhang auch die Anschaffung weiterer Funkgeräte sowie der Kauf eines outdoorgeeigneten Laptops.

Der neue Vorstand von links nach rechts: Ute Buheitel, Gerd Hauck, Erik Hust, Christina Jost, Harald Jost

 

Gründungsmitglieder Konrad Krug und Brigitte Krug

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab