topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Harmonische Mitgliederversammlung beim Gesangverein 1858 Weidenthal

Voiced by Amazon Polly

Zur Mitgliederversammlung des Gesangvereins 1858 Weidenthal am Sonntag, den 17.3.2019 konnte die Vorsitzende Sonja Clemens knapp 40 stimmberechtigte Vereinsmitglieder begrüßen. In ihrem Tätigkeitsbericht ließ sie das Geschäftsjahr 2018 noch einmal Revue passieren und zog das Resümee, dass der Vereinszweck wiederum auf vielfältige Weise erfüllt wurde. Alle drei Chöre des Traditionsvereins haben zum kulturellen Leben in der Gemeinde und darüber hinaus beigetragen.

Das gemeinsame Konzert „Thalstadl“ im Oktober konnte als absolutes Veranstaltungs-Highlight hervorgehoben werden. Hier hatte der Gesangverein einmal mehr seinen einzigartigen, Generationen übergreifenden Zusammenhalt demonstriert. Gemeinsam mit dem Musikverein Weidenthal wurde ein unterhaltsames, volkstümliches Programm geboten, das beim begeisterten Publikum sehr gut ankam.

Eine ganz andere musikalische Seite zeigte CHORlorado bei der „Sommerlichen Abendmusik“ in der Ehemaligen Klosterkirche in Lambrecht. Auf sehr hohem Niveau präsentierte der Chor hierbei ausdrucksstarke geistliche Chorliteratur.

Besonders stolz ist man im Gesangverein auf seinen Kinderchor CRESCENDO, der nach zweijähriger Unterbrechung am 4. Mai 2018 von den beiden Chorleitern Tim Kobel und Andreas Dechange aus dem Dornröschenschlaf erweckt wurde. Die inzwischen 33 jungen Sängerinnen und Sängern meistern die verschiedensten Auftritte und begeistern ihr Publikum. Mit ihrer unendlichen Kreativität und großem musikalischem Know How gelingt es Kobel und Dechange scheinbar spielend, die Kids zu Höchstleistungen anzuspornen. Um noch besser auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersgruppen eingehen zu können, planen die beiden in naher Zukunft den Chor zum Kinder- und Jugendchor zu erweitern. Als große Werbeaktion wird der Gesangverein am 25.8.2019 einen ganztägigen Chor-Workshop veranstalten, bei dem alle interessierten Kinder und Jugendliche in lockerer Atmosphäre einen Tag im Chor erleben dürfen.

Nach den Chorleiterberichten und einem Einblick in die Jugendarbeit von Bettina Ledig nahm die Versammlung gespannt den Kassenbericht von Bianca Stuckert zur Kenntnis. Auch hier konnte eine solide Arbeit bescheinigt werden, weshalb der Vorstandschaft anschließend auch einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Wie beim Gesangverein seit vielen Jahren üblich, wurden die Sängerinnen und Sänger mit den wenigstens Fehlstunden mit je einer Flasche Sekt, versehen mit einem persönlichem Etikett, belohnt. Dies waren im Jahr 2018: Rolf Burckhardt, Waltraud Christmann, Sonja Clemens, Norbert Huber, Nicole Krug, Ursula Laubscher, Annette Ohnesorg, Christel Schmitt, Gabriele Stuhlfauth und selbstverständlich die drei Chorleiter Peter Clemens, Tim Kobel und Andreas Dechange.

Nach einer umfangreichen Information über die aus Gründen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nötige Satzungsänderung stand der Punkt „Neuwahlen“ auf der Tagesordnung. Bis auf zwei Personen, stand die bisherige Vorstandschaft zur Wiederwahl. Den Posten der „Pressereferentin“ sowie ein Beisitzerplatz waren neu zu besetzen, Edel Schorr und Johnny Jennewein verzichteten auf eine weitere Kandidatur. Annette Ohnesorg stellte sich nicht mehr als Kassenprüferin zur Verfügung, sodass auch dieses Amt neu zu besetzen war. Gut vorbereitet konnte die Vorsitzende einen Wahlvorschlag des alten Vorstandsteams vorlegen. Die Versammlung sprach sich für eine Listenwahl aus und stimmte der Wahl aller Kandidaten einstimmig zu.

Die auf zwei Jahre neu gewählte Vorstandschaft setzt sich folgendermaßen zusammen:
1.Vorsitzende: Sonja Clemens
2.Vorsitzender: Kuno Borger
Kassenverwalterin: Bianca Stuckert
Schriftführer: Klaus Christmann
Jugendvertreterin: Bettina Ledig
Wirtschaftsleiter: Oliver Zaepernick
Pressereferentin: Kathrin Schulz
6 Beisitzer: Liane Borger, Heidi Gruber, Vanessa Kirr, Stefan Kühl, Karla Nabinger, Timo Schmitt.
Kassenprüferinnen: Nadine Heß, Andrea Kaufeld

Beim abschließenden Punkt „Verschiedenes“ stimmte die Versammlung positiv über die beantragte Verleihung der Ehrenmitgliedschaft für Manfred Boor ab, der dem Gesangverein vor 50 Jahren beigetreten ist. Die entsprechende Urkunde wird ihm bei der Weihnachtsfeier überreicht.

Dank disziplinierter und konzentrierter Mitarbeit aller Anwesenden konnte die Vorsitzende die Mitgliederversammlung mit der bisher umfangreichsten Tagesordnung nach nur 90 Minuten beenden.

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab