Frankeneck WappenFrankeneck

Der Nikolausverein Frankeneck blickt auf ein gutes Jahr zurück

Die Nikolauskirche ist wieder benutzbar

Voiced by Amazon Polly

Exakt ein Drittel der Mitglieder konnte Heiner Oppermann als Vorsitzender des Nikolausvereins Frankeneck in der diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßen. Höhepunkt seines Rückblickes war die Freigabe der Nikolauskirche für den Gottesdienst. Wie schon mehrfach berichtet ist das Pfarrzentrum sonst wegen Schimmelbefall und schwerwiegender Sicherheitsmängel gesperrt. Mit den monatlichen Messfeiern im eigenen Haus ist das Herzstück der Kirchengemeinde wieder aktiv.
Trotz dieser Beschränkungen konnte Oppermann von einigen Vereinsaktivitäten berichten und für dieses Jahr auch wieder ankündigen (Grillfest, Pfälzer Abend, Christbaumsingen u.ä.). Frater Toni berichtete von seiner Arbeit für die Indienhilfe, von 100 Kindern, denen er den ersten Stuhl kaufen konnte oder von dem gegründeten Ärzte-Camp für das er Ärzte finden konnte, welche die Hilfsbedürftigen kostenlos behandelten und oft die Medikamente auch noch kostenlos mitbringen.
Die Kasse beschloss das Jahr mit einem kleinen, unbedeutenden Minus. Der Rechnerin Elke Brucker wurde aber eine hervorragende Kassenführung bescheinigt, so daß die Mitgliederversammlung den Vorstand einstimmig entlastete.
Renate Risch ist 25 Jahre im Verein und wird Ihre Ehrung durch den 1. Vorsitzenden zu Hause entgegen nehmen. Marga Danner bekam für ihre treuen Dienste als Kassiererin ein Blumenpräsent als Dankeschön.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab