topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Mitgliederversammlung des TV Weidenthal

Voiced by Amazon Polly

Zur Jahreshauptversammlung des TV 1908 e.V. Weidenthal am 6. April  konnte der erste Vorsitzende Heinz Ohliger in der gut besuchten Gaststube des Schützenhauses 43  Mitglieder begrüßen.

Zum Einstieg in die Tagesordnungspunkte brachte er seine Freude zum Ausdruck, Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste im Verein aussprechen zu können. 25 und 50 Jahre Mitgliedschaft oder mehr belegen eine große Treue zum Verein, die häufig noch mit einem besonderen Engagement für den Verein einhergeht. Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Veronika Christ ausgezeichnet. Günter Ohliger und Heinz Ohliger gehören dem TVW seit 60 Jahren an und stehen ihm seit zahlreichen Jahren in verschiedenen Funktionen zur Seite. 65 Jahre Treue zum Verein beweisen Ursula Schmiedek, Martha Eisenbarth und Frieda Ackermann. Dafür dankte ihnen der Turnverein mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Weitere Auszeichnungen wurden, aus Verhinderungsgründen, an Familienangehörige ausgehändigt: Für 50 Jahre Ludwig Ackermann, für 25 Jahre Heike und Stella Dohn sowie Alexander Schulz und Christin Schlegel.

In seinem Tätigkeitsbericht warf Heinz Ohliger zunächst einen Blick zurück auf Veranstaltungen und Aktivitäten im Kalenderjahr 2018. Sportliche Angebote und die breite Vielfalt in den Übungsstunden brachten viele neue Mitglieder in die aktive Bewegung, die Mitgliederzahl stieg auf 579 an.

Der TVW-Vorsitzende bedankte sich bei seinen Mitstreitern im Vorstand und Turnrat und schloss in seine Dankesworte alle Helferinnen und Helfer ein, die sich und ihre Freizeit im Jahreslauf dem Turnverein zur Verfügung stellen.

Heike Hepp, die stellvertretende Vorsitzende, brachte die Mitglieder auf den neuesten Stand in der angestrebten Verschmelzung von Turnverein und Tennisclub.

Matthias Dohn, der Sportliche Leiter, hob in seinem ausführlichen Vortrag die sportlichen Veranstaltungen und Aktivitäten hervor. Er wies auf das erweiterte Kursangebot in den Bereichen Mountainbike-Sicherheitstraining und Tennis für Kinder / Jugendliche und Erwachsene hin und dankte den zuverlässigen Übungsleiterinnen und Übungsleitern für ihre wöchentlichen Trainingsstunden. Abgerundet wurde sein Vortrag durch Filme und Fotos aus dem zurückliegenden Jahr.

Marc Schlegel, im September 2018 als Jugendleiter ausgeschieden, gab einen Bericht über seine Amtszeit. Heinz Ohliger dankte ihm für die zurückliegenden drei Jahre, in denen es ihm gelang, den Jugendausschuss personell zu erweitern. Seine Nachfolgerin ist Tanja Hänsel, die sich mit zwei ausgezeichnet besuchten Veranstaltungen (Halloween-Party und Nikolauswanderung) nahtlos in den Kreis des Vorstandes einfügte und besonders die Ideen und die Kreativität ihrer jungen Mitstreiter lobte. Tanja Hänsel wurde, der TVW-Satzung entsprechend, von der Mitgliederversammlung in ihrer Funktion bestätigt.

Kassenleiterin Tanja Motzel referierte über Einnahmen und Ausgaben des Vereins, wobei sich besonders diverse Anschaffungen sowie der Kauf von Rasendüngern mindernd auswirkten. Die Kassenprüferinnen bescheinigten ihr eine einwandfreie, gewissenhafte Erledigung ihrer Aufgaben. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde ohne Gegenstimme stattgegeben.

Die Mitglieder entschieden einstimmig für eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge im Kinder- und im Seniorenbereich, die ab 1.1.2020 Gültigkeit erlangt. Dieser Beschluss wird vom Sportbund Pfalz eingefordert, um weiterhin Zuschüsse zu erhalten.

Heike Hepp trug die angekündigten Satzungsänderungen vor, die allesamt der neuen Datenschutzgrundverordnung geschuldet sind. Auch hier fiel das Votum ohne Gegenstimme positiv aus, die Änderungen müssen noch in das Vereinsregister aufgenommen werden.

In seinen Schlussworten bedankte sich Heinz Ohliger für die Aufmerksamkeit der anwesenden Mitglieder und für den sehr harmonischen Verlauf der Versammlung.

E h r u n g
Hintere Reihe von links: Heike Hepp (2. Vorsitzende), Günter Ohliger, Heinz Ohliger (1. Vorsitzender), Hubert Dohn
Vordere Reihe von links: Ursula Schmiedek, Martha Eisenbarth, Frieda Ackermann, Veronika Christ

 

 

 

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab