topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Mitgliederversammlung 2019 des Obst- und Gartenbauvereines Weidenthal

Voiced by Amazon Polly

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende Ralf Kretner zahlreiche Mitglieder begrüßen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder des letzten Jahres erläuterte der Vorsitzende in seinem Rechenschaftsbericht die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Letztes Jahr veranstaltete der Verein im Mai das Bürgercafe. Alle Besucher wurden mit einem selbstgebrannten Apfelschnaps begrüßt. Diese wurden mit Redebeiträgen und musikalischen Einlagen unterhalten.

Der Cocktailabend Anfang August war aufgrund des sehr schönen Wetters ein voller Erfolg. Die von Vorstandsmitglied Hans Wieser gebaute Bar war gut besucht. Das Kelterhausfest fand traditionell Anfang Oktober statt, und war trotz schlechten Wetters und Stromausfall eine gelungene Veranstaltung. Nicht nur die selbstgebackenen Kuchen, sondern auch die von Gerhard Preiser und seinem Team zubereiteten Speisen fanden reißenden Absatz.

Der Betrieb der Mosterei wurde 2018 von Waldemar Laubscher organisiert. Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei ihm und seinen Helfern für die geleistete Arbeit. Im Januar 2019 fand die traditionelle Winterwanderung statt, die wie immer trotz des nasskalten Wetters von zahlreichen Vereinsmitgliedern besucht wurde. Ein herzliches Dankeschön an das Ehepaar Burckhardt für die Planung und Durchführung der Veranstaltung.

Auch 2019 veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Weidenthal im März wieder Schnittkurse. Zuerst wurden unter fachkundiger Anleitung von Walter Unterfenger die Obstbäume auf dem vereinseigenen Gelände geschnitten. Dann wurden die Rosen im evangelischen Pfarrgarten und im Vorgarten von Vereinsmitglied Fritz Hepp zurückgeschnitten. Aufgrund des guten Besuches werden auch zukünftig regelmäßig Schnittkurse angeboten werden.

Auch sehr positiv haben sich die monatlichen Stammtische am 2. Freitag im Monat entwickelt. In den Sommermonaten an der Mosterei, im Winter im Schützenhaus, konnten immer zwischen 20 und 30 Personen begrüßt werden.

Schatzmeisterin Erika Burckhardt berichtete über geordnete Vereinsfinanzen. Dies wurde von den Kassenprüfern Norbert Huber und Kurt Trautmann lobend bestätigt. Abschließend wurden Otto Baque, Rolf Burckhardt, Norbert Huber, Norbert Mann, Kurt Trautmann, Walter Schmiedeck und Wolfgang Rosenthal für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

weitere Berichte des Obst- und Gartenbauvereins auf

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab