topbild
Esthal WappenEsthal

Von Wahlen und Märchen

Esthaler Bürgercafé im Wonnemonat Mai

Voiced by Amazon Polly

Am Dienstag, den 7. Mai, fand das Esthaler Bürgercafé im Wonnemonat statt. Rund 55 Bürger aus der Gemeinde und den Annexen waren gekommen, um einen schönen Nachmittag in gemütlicher Runde zu verbringen. Gleich zu Beginn wurde das Lied “Der Mai ist gekommen” angestimmt.

Über den guten Besuch freuten sich das Helferteam und die beiden Organisatoren Gabi Kaiser und Harald König.

Nach Kaffee und Kuchen informierte im ersten Teil des Rahmenprogrammes Jürgen Keller, Büroleiter der Verbandsgemeinde Lambrecht(Pfalz), über die bevorstehenden Kommunalwahlen und der Europawahl. Anschließend beantworte er die Fragen der Besucher.

“Menschen brauchen Märchen ” war im zweiten Teil das Thema von Tanja Rieger, Gemeindereferentin der Pfarrei Hl. Franz von Assisi Rockenhausen. Märchen sprechen in Bildern, es sind Seelenbilder. Märchen pflügen die Seele, damit auf ihr etwas wachsen kann von dem, was der Mensch zum Leben braucht: Mut zum Beispiel, Zuversicht und natürlich Fantasie. Ohne Märchen würde uns etwas Großes fehlen. Bei einem Quiz konnten die Besucher ihr Wissen über Märchen überprüfen.

Tanja Rieger brachte den Besuchern wieder eine Kerze aus ihrer Pfarrei mit. “Sie wird an jedem Bürgercafé angezündet, wie die Kerze vom letzten Jahr”, versprach Harald König.

Nach dem dreistündigen kurzweiligen Beisammensein gingen die Besucher wieder sichtlich zufrieden nach Hause.

Erfreulich für das Bürgercafèteam, dass der kostenlose Abhol- und Heimbringservice wieder genutzt wurde.

Das nächste Bürgercafé findet am 4. Juni statt. Eingeladen ist Sandra Linke. Sie  informiert über die Esthaler Firma Vitakeim. Von der Tiernotinsel in Neidenfels kommt Tanja Gehring und stellt ihre ehrenamtliche Arbeit vor.

 

von
Fotos:
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab