topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Mit Gott kommt Farbe in das Leben

Präsentationsgottesdienst der diesjährigen Konfirmanden

Voiced by Amazon Polly

Am Samstagabend lud die diesjährige Konfirmandengruppe zum Präsentationsgottesdienst in die Protestantische Christuskirche ein. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden, Lara Stöckel (Frankenstein), Lara Filbrich, Lara Heger, Phelan Holthey, Lisa Kühl, Sophia Schöneberger und Evelyna Wegner hatten diesen Gottesdienst selbst vorbereitet. Er stand unter dem Thema “Mit Gott kommt Farbe ins Leben”.

“Farben für das Leben. Konfirmanden bringen Farbe in unsere Gemeinde”, so bereitete Pfarrer Frank Wiehler die weiteren Darbietungen der sieben Jugendlichen vor. Tücher in den Farben des Regenbogens hatten die Konfis bei sich und für jede Farbe einen entsprechenden Text und dazu wurden selbst gemalte Bilder gezeigt.

Blind sein. Manchmal rosarot. Manchmal nur Schwarz sehen. Klar sehen. All das spielte in der biblischen Geschichte von der Heilung des Blinden und in der Predigt der Konfirmanden eine Rolle.  Oft sind Menschen blind, auch wenn beide Augen sehen können. “Da braucht es  Andere, die lehren wieder klarzusehen – solche, die Gottes Regenbogen an den dunklen Himmel malen”, ergänzt Pfarrer Wiehler.

In den vergangenen Jahre gestalteten die Konfirmandengruppen in ihrer Vorbereitungszeit ein Kunstprojekt. Die diesjährigen Konfirmanden entwarfen mit dem Künstler Till Ansgar Baumhauer aus Dresden Motive für neue Paramente – Stoffbahnen für die Kanzel und den Altar in unterschiedlichen Farben. Die Konfis haben die Motive selbst gestaltet. Pfarrer Wiehler und Herr Baumhauer stellten die auf Holz gemalten Entwürfe der Gemeinde ausführlich vor.

Das Grußwort zur parallel verlaufenden Visitation der Kirchengemeinde sprach Pfarrerin Judith Geib aus Edenkoben, in Vertretung für Dekan Armin Jung. Sie erklärte den Besucherinnen und Besuchern die Ziele einer Visitation die im Visitationsgesetz der Landeskirche beschrieben sind. Dabei geht es  unter anderem, Gemeinden, Gremien und Pfarrer zu unterstützen und zur Selbstprüfung anzuleiten. Es wird auf das Vorhandene geachtet und Neues angeregt und begleitet. Bei Konflikten wird geholfen Lösungen zu finden und es werden aufgebrochene Fragen in Kirche und Gesellschaft erörtert.

Für Pfarrerin Judith Geib war es nicht möglich alle Veranstaltungen in der vergangenen Woche zu besuchen, jedoch stand das Gesehene im engen Zusammenhang mit dem Thema des heutigen Gottesdienstes “Mit Gott kommt Farbe in das Leben”. Sie konnte viel Lebendiges beobachten und bestaunen. Sei das im Presbyterium, bei Präparandenunterricht oder in der Kindertagesstätte. Für die Pfarrerin war es schön zu sehen, wie lebendig und farbig das Leben der Kirchengemeinde ist. Sie lobte auch das wunderbare Thema, dass die Konfirmanden für ihren Präsentationsgottesdienst ausgewählt haben. Es soll auch für die Zukunft der Kirchengemeinde gelten.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von Hartmut Lieser an der Orgel gestaltet.

Das Presbyterium, das fast vollständig erschienen war, lud im Anschluss an den Gottesdienst zu einem kleinen Stehempfang ein.

Die Konfirmation findet am Sonntag, den 19. Mai, um 10 Uhr statt.

 

 

 

 

von
Fotos:
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab