topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

,

Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf B 39

Voiced by Amazon Polly

Am 02. Juni kurz vor 22:00 Uhr fuhr ein 40-jähriger Karlsruher mit seinem Pkw die B39 von Neustadt kommend Richtung Lambrecht. Kurz nach der Einmündung K16 wendete der Fahrer auf der Fahrbahn. Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Lambrecht, der hinter dem 40-Jährigen hinterherfuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr frontal in das querstehende Fahrzeug. Hierbei wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte noch an der Unfallstelle verstarb. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an.

 


Die Feuerwehren Lindenberg und Lambrecht wurden am 02.06.2019 um 21:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B39 zwischen Lindenberg und Lambrecht alarmiert.

Auf der Bundesstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad, wodurch der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, klemmte die Fahrzeugbatterien ab, nahm auslaufende Betriebsmittel der Fahrzeuge auf, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Unfallstelle aus. Die beiden beschädigten Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen abgeholt werden. Aufgrund der Unfallaufnahme war die B39 für ca. 2,5 Std. voll gesperrt. Ein Gutachter wurde eingeschaltet.

 

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab