ElmsteinWappenElmstein

Viele Interessierte beim Bürgerdialog in Iggelbach

Voiced by Amazon Polly

Beim Bürgerdialog des Bürgermeisterkandidaten Rene Verdaasdonk am 6.6.2019 in Iggelbach haben 50 Bürgerinnen und Bürger, aus der gesamten Gemeinde, die Gelegenheit genutzt sich über den Kandidaten zu informieren.

Verdaasdonk nutzte die Gelegenheit um sich, seine Vita und seine Ideen den Wählerinnen und Wählern vorzustellen. Sein Ansinnen ist es, die Gemeinde Elmstein durch das Zusammenwirken aller Verantwortlichen voranzubringen. Die Fehler der Vergangenheit, plötzlich auftauchende Fördertöpfe des Landes, des Bundes oder der EU, dann nach dem Zufallsprinzip zu beantragen und auszugeben, seien seiner Meinung nach nicht zielführend. Vielmehr wird er dafür kämpfen, dass für Elmstein und seine Ortsteile ein Kataster erstellt wird, aus dem sich ergeben soll, welche Bau und Renovierungsmaßnahmen müssen dringend getätigt werden, welche Möglichkeiten gibt es Elmstein voranzubringen und dann gezielt danach suchen, welche Fördertöpfe man dazu beantragen kann.

Nach der Vorstellung seiner Ideen und Wünsche stellte sich Rene Verdaasdonk den Fragen der Anwesenden, die rege davon Gebrauch machten den Bürgermeisterkandidaten zu löchern. Dabei blieb keine Frage unbeantwortet.

Eine gelungene, interessante Veranstaltung resümierte ein Teilnehmer.

Rene hat sich über die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefreut und bedankte sich für das Interesse.
Ich freue mich schon auf den Bürgerdialog am 13.6.2019, 19.30 Uhr in Elmstein, Gaststätte Zur Linde, sagte er zum Abschluss.

Veranstaltungshinweis:
Der Dialog am 13. Juni findet in der Gaststätte “Zur Linde” in Elmstein statt und nicht wie veröffentlicht im Feuerwehrgerätehaus

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab