topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Gipfelstürmer, Felsenwanderer

Der PWV Lambrecht erwandert den Schusterpfad

Voiced by Amazon Polly

An einem heissen Sonntag trafen sich morgens 10 Uhr acht Lambrechter am Bahnhof Hauenstein Mitte, um rund 550 Höhenmeter, verteilt auf 15 Kilometer in Angriff zu nehmen. In einem ständigen Auf und Ab erwanderte die Gruppe den Nedingfelsen, Kreuzelfelsen, Kahler Felsen, Hühnerstein und Trifelsblick. Die Mittagsrast gab es im Wanderheim Dicke Eiche, der PWV Ortsgruppe Hauenstein. Aber neben der Besinnung auf den Felsen, konnte man auch in einer Kirche mitten im Wald seine Ruhe finden. Sie heisst „Maria Himmelspforte“, ist aber bekannter unter dem Namen Winterkirchel, benannt nach dem dahinter liegenden Bergrücken.
Verschwitzt und müde erreichte die Gruppe wieder Hauenstein, um dann in der Ortsmitte noch ein „Absacker-Eis“ bzw. Kaltschalengetränk zu sich zu nehmen.

von
Fotos:
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab