Lambrecht WappenLambrecht

Lambrecht: Hund im überhitzten Fahrzeug

Voiced by Amazon Polly

Die Feuerwehr Lambrecht wurde am 27.06.2019 um 19:14 Uhr zu einer Tierrettung in die Beerentalstraße in Lambrecht alarmiert.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes war ein Hund in einem Auto eingesperrt, welcher aufgrund der hohen sommerlichen Temperaturen stark hechelte und erschöpft wirkte. Aufmerksame Passanten alarmierten daraufhin die Feuerwehr um den Hund aus dem überhitzten Fahrzeug zu befreien. Noch bevor die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, fuhr der Tierhalter mit seinem Fahrzeug davon. Somit war kein weiteres Eingreifen seitens der Feuerwehr notwendig.

Das Auto kann für Mensch und Tier zur tödlichen Falle werden: Sauerstoffmangel, Übelkeit, Kreislaufprobleme und Kreislaufversagen führen im schlimmsten Fall zum Tod. Wer ein Tier bei Hitze im Auto zurücklässt, handelt verantwortungslos und verstößt gegen die Tierschutz-Hundeverordnung. Es reicht nicht aus, den Wagen im Schatten abzustellen. Selbst, wer nur eben beim Nachbarn hereinschauen möchte, kann aufgehalten werden. Die Sonne wandert und schon wird es im Inneren des Wagens höllisch heiß. Auch bei bedecktem Himmel wird es in einem Auto rasch zu warm. Deshalb appellieren wir nochmals keine Tiere oder Menschen bei den aktuellen hochsommerlichen Temperaturen im Auto zurückzulassen.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab