topbild
Esthal WappenEsthal

Sommerfest im Bürgercafé Esthal

Voiced by Amazon Polly

Am Dienstag, den 2. Juli, fand das Sommerfest des Esthaler Bürgercafés statt. Rund 55 Bürger aus der Gemeinde und den Annexen waren gekommen, um einen schönen Nachmittag in gemütlicher Runde zu verbringen.

Über den guten Besuch freuten sich das Helferteam und die beiden Organisatoren Gabi Kaiser und Harald König.

Gleich zu Beginn der 3-stündigen Veranstaltung gab es selbstgemachte frische Sommersalate und leckere Bratwürste aus der Grillpfanne.

Im ersten Teil des Rahmenprogramms hielt Martin Franke vom Pflegestützpunkt in  Lambrecht einen Vortrag mit dem Thema: “Entlastung pflegender Angehörige”. Dabei gab er viele hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Pflege.

Singen ist für die Besucher des Cafés eine sehr willkommene Abwechslung. Hermann Dietrich aus Lindenberg brachte seine Gitarre mit und ein Dutzend schöne alte Lieder.

Ein gerne gesehener Gast im Esthaler Bürgercafé ist Kaplan Anthony Anchuri. Er lud die Besucher zum indisch, bayrischen Abend am Freitagabend, den 12. Juli, ins Esthaler Pfarrheim ein.

Nach dem kurzweiligen Beisammensein gingen die Besucher wieder sichtlich zufrieden nach Hause.

Erfreulich für das Bürgercafèteam, dass der kostenlose Abhol- und Heimbringservice wieder rege genutzt wurde.

Das nächste Bürgercafé findet am 2. August statt. Dr. Alois Jerges wird einen Vortrag halten über  den richtigen Umgang mit Arzneimittel und wird die Frage beantworten was alles in eine Hausapotheke gehört. Sprechen wird er auch über das richtige Verhalten bei Notfällen. Im zweiten Teil kommen die Kinder der Kindertagesstätte und werden eine Vorführung zeigen.

 

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab