topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

,

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung B39

Einsatzberichte der Polizei und Feuerwehr

Voiced by Amazon Polly

(ots) Am Freitag, 19.07.2019, gegen 17:45 Uhr, kam es auf der B 39, zwischen Lambrecht und Neustadt, zu einem Verkehrsunfall. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei fuhren direkt die Unfallstelle an. Eine 68 Jahre alte Frau aus Landstuhl, die aus Richtung Lambrecht in Richtung Neustadt/ Wstr. fuhr, kam plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn und fuhr mit der Front gegen einen entgegen kommenden Traktor. Durch den Anstoß wurde ein Vorderrad des Traktors abgerissen und auf einen weiteren PKW geschleudert, der ebenfalls Richtung Neustadt/Wstr. fuhr. Durch den Unfall wurde die Fahrerin verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus. Eine Lebensgefahr besteht aber nicht. Alle anderen Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden, insg. ca. 35000 Euro. Die Fahrbahn musste zur Bergung, Unfallaufnahme und Reinigung, mehrere Stunden gesperrt werden.


Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und einer verletzten Person
Abgerissenes Rad eines Traktors schleudert in PKW

Die Feuerwehren Lindenberg und Lambrecht wurden am 19. Juli 2019 gegen 17:51 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 39 bei Lindenberg alarmiert.

Auf der Höhe der Kläranlage einer ehemaligen Papierfabrik kollidierte in Fahrtrichtung Neustadt eine PKW- Fahrerin, aus bisher ungeklärten Gründen, mit einem entgegenkommenden Traktor. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Vorderrad des Traktors abgerissen und auf ein nachfolgendes Fahrzeug geschleudert. Die Unfallverursacherin war nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Neustadt gebracht. Der Traktorfahrer und die zweite PKW- Fahrerin kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und leiteten den Verkehr Richtung Neustadt über Wachenheim um.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Bundesstraße 39 in Richtung Kaiserslautern voll gesperrt.

Foto: Feuerwehr Presseteam VG Lambrecht

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab