Allgemein

Austritt des Pfälzerwald-Vereins aus dem Deutschen Wanderverband

Massive Kritik von Ortsgruppenvertretern an der Entscheidung des Vorstandes

Voiced by Amazon Polly

Zu einem spontanen informellen Treffen trafen sich am Wochenende mehr als 30 Vertreter von Ortsgruppen aus dem gesamten Vereinsgebiet des Pfälzerwald-Vereins.Von den zehn Bezirken des Vereins waren insgesamt fünf Bezirke vertreten. Entgegen den Mutmaßungen des Geschäftsführers Bernd Wallner handelte es sich dabei nicht nur um langjährige Funktionäre der Deutschen Wanderjugend.

Sowohl der Entscheidungsprozeß des Vorstandes, als auch die Entscheidung aus dem Deutschen Wanderverband auszutreten, wurden auführlich diskutiert und es bestand die einhellige Meinung, dass eine solch weitreichende Entscheidung in der Mitgliederversammmlung und nicht im Vorstand diskutiert und entschieden werden muss. Auch wurde festgestellt, dass bezüglich der Mitgliedschaft im Wanderverband augenscheinlich ein starkes Informationsdefifzit besteht und der Informationsfluß vom Wanderverband zu den Ortsgruppen über die Geschäftsstelle des Pfälzerwald-Vereins in den letzten Jahren nicht gegeben war.

Mehrere Ortsgruppen kündigten an, die Entscheidung zum Austritt nicht zu akzeptieren und für die Mitgliederversammmlung 2020 einen Antrag zu stellen, durch den der Hauptvorstand beauftragt werden soll dem Deutschen Wanderverband rückwirkend zum 01.01.2020 wieder beizutreten.

Gemeinsamer Pressetext der anwesenden Vereine.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab