topbild
Esthal WappenEsthal

Eschdler trauern um ihre Kerwe 2019

Kerwe im Schlaf erschlagen

Voiced by Amazon Polly

Schweren Herzens nahmen die Esthaler Abschied von ihrer geliebten Kerwe. Am Kerwe-Dienstag wurde sie mit großem Geleit zu Grabe getragen. Vorne weg Oberamtsbüttel Toni und der Musikverein Esthal. Ihnen folgten die Kerwe-Mädels und Kerwe-Buwe, dann das Kerwe-Komitee mit Bürgermeister Gernot Kuhn, dem Beigeordneten Bernd Paulig, dem Kerwe-Präsident Dietmar Kaiser sowie die Kerwe-Queen Jule I.

Am Kerweplatz angekommen berichtete Dietmar Kaiser, der seit 20 Jahren Kerwepräsident ist, der “verrammelten” Trauergemeinde den Grund des Ablebens der Esthaler Kerwe 2019.

Weil die Kerwe sturzbetrunken am Sektstand stand und müde war, nahm der gute Marvin Wolf sie kurzer Hand mit sich nach Hause. Sie dürfte im Gästezimmer schlafen. Jedoch die Kerwe verirrte sich ins falsche Schlafzimmer, wo bereits die Freundin Anna-Lena selig schlief. Sie legte sich so gleich neben ihr ins Bett und schlief fest ein.

Als Marvin dies bemerkt, ließ er die Kerwe in seinem Bett schlafen und begab sich ins Gästezimmer.

Die stark angetrunkene Kerwe brummte und schnarchte, was das Zeug hielt. Feste Seitenhiebe der geplagten Anna-Lena halfen nichts. Dann holte sie zum Schlag aus und traf dabei den Kehlkopf der Kerwe und aus war’s mit Brummen und Schnarchen.

“Des Johr war se selber bleed, weil se ins falsche Bett noi geht”.

Liebe Kerwe schlammere sunft, bis zu deiner Wiederkunft.”

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab