topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Esthal: Verkehrsunfall auf der K23

Einsatzbericht

Voiced by Amazon Polly

Zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen wurden die Feuerwehren Esthal und Frankeneck am 31. August 2019 gegen 10:48 Uhr auf die K23 alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache war der Fahrer eines PKW, von Esthal kommend, auf den rechten unbefestigten Fahrbahnrand geraten. Beim Gegenlenken geriet sein Fahrzeug ins Schleudern, prallte in eine Böschung und kam an einem Baum auf der Gegenfahrbahn mit dem Fahrzeugheck zum Stehen. Durch den Unfallhergang riss der Motorblock aus dem Fahrzeug und schleuderte in den Straßengraben.

Der Fahrer konnte sich selbst, fast unverletzt, aus dem Fahrzeug befreien und wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Neustadt gebracht.

Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und betreuten die verunfallte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts. Während der Arbeiten der Feuerwehr, Bergung des Fahrzeugs durch einen Abschleppdienst und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die K23 circa 1 Stunde voll gesperrt. Die Unfallstelle wurde dem Landesbetrieb Mobilität zur weiteren Vorgehensweise übergeben.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab