topbild
ElmsteinWappenElmstein

Das höchste Fest der Iggelbacher ist die Kerwe

Voiced by Amazon Polly

Kerwepräsident Erich Hegen eröffnete am Freitag vor vielen Interessierten die Kerwe mit den Worten: „Hallo, ehr Gäschd, aus noh unn fern, Ich du aich begrieße, ich mach des gern. Wie alle Johr on äm Sundag im Septembe, Im Kalenne steht’s, om zwädde Wocheende“.

Die “Iggelbacher Lerchen” sangen dazu volkstümliche Lieder und auch den Pfälzer Wind. Nach Ende seiner Rede und dem traditionellen Bierfassanstich durch Neubürgermeister Verdaasdonk mit Hilfe des Beigeordneten Kobel, wurde die Kerwe zum Kerweplatz getragen und das Freibier ausgeschenkt.

Das Feiern konnte beginnen.

Am Samstag rockte ab 20 Uhr die Band „Stolen Sixpence“ das Zelt. Am Sonntagmorgen fand ab 10 Uhr ein Gottesdienst im Zelt statt.

Der Höhepunkt folgte ab 14 Uhr mit dem Umzug. Dank einer längeren Regenpause wurden die Aktiven sowie Zuschauer und Gäste nicht nass und konnten auch noch die Kerwered trockenen Hauptes geniesen.

Angeheizt vom Musikverein Esthal kam gleich gute Stimmung auf.

Angeführt von den Kerwebuben und Ihrem lautstarken „Wem ist die Kerwe ?“ – „Unser“. „Wem ist die Kerwe ?“ – „Unser. Die Kerwe soll lewe, Hoch, hoch, hoch.“ folgte die FFW. Die First Responder stellten sich mit dem Slogan „365/24/7“, für Euch immer da vor.

„So fährt der Bürgermeister einer unternehmergeführten Gemeinde“, stand auf dem Porsche Cabrio zu lesen, in dem Verdaasdonk sowie Kerwepräsident Hegen gefahren wurden. Sieben Meisjes (eine Hommage an Bürgermeister Verdaasdonk) verteilten leckeren Käse an die Besucher. Eine Herren-Gruppe schneeweißer Hühner (das Männerbalett des SVI), verkündeten: „Chickendales gackern in die Welt, es wurde ein Holländer zum Bürgermeister gewählt“. Der Sportverein Iggelbach als Spielgemeinschaft mit dem VfL Elmstein war ebenso dabei wie eine bunt kostümierte Glücksbärchengruppe. Als kleine Dinosaurier waren die Kinder von der Kindertagesstätte „Spatzennest“ verkleidet.

Die Dorfkrätzlerfrauen präsentierten sich mit dem Motto „Das schönste Dorf der Welt hat die Mächtigsten hierher bestellt“! Winkend grüßte Angela Merkel im Cabrio, umschwirrt von maskierter Politprominenz wie Trump, Putin, Kim Jong Un, etc. und scharf bewacht von Sicherheitsbeamten.

Die Line-Dance-Gruppe aus Elmstein sorgte für Unterhaltung mit flotten Formationstänzen während der Obst- und Gartenbauverein seine neue Ernte von „Pälzer Grumbeere“ präsentierte. Ein Hightlight war der aufwendig gestaltete Wagen des Pfälzerwaldverein Iggelbach. „Zum Waldbaden und Waldwellness“ wurde eingeladen.

Für den sicheren Verlauf des Umzuges sorgte in bewährter Weise die freiwillige Feuerwehr Iggelbach.

Bei der folgenden Kerwered erzählte Erich Hegen amüsantes Ortsgeschehen und nahm so manchen Mitbürger auf die Schippe.

Am Montag begann mit einem Frühschoppen mit Weißwurst und Brezeln und Heringsessen der Kerweausklang. Um 17 Uhr fand der erste Iggelbacher Rückkez-Lauf statt. Hier war neben Schnelligkeit auch Geschicklichkeit gefragt. Die Sieger bei den Kindern sind: 1. Leon Melzer, 2. Mina Bach, 3. Maximilian Münch. Bei den Frauen wurde 1. Martina Gabler, 2. Kathrin Münch, 3. Anke Schenk und bei den Männern wurde 1. Jonas Repp, 2. Marco Flockerzi und 3. Michael Jäger. Um 19.30 Uhr wurde die Iggelbacher Kerwe an der Helmbachtalstraße wieder begraben.

Der neue Toilettenwagen der Dorfgemeinschaft Iggelbach wurde sehr gut angenommen. Hier ein herzliches Dankeschön an die Damen, die den Sanitärbereich immer TIP-TOP hielten.

Allen die zum Gelingen der Iggelbacher Kerwe beitrugen gebührt ein herzliches Dankeschön.

 

Fassanstich

 

Iggelbacher Lerchen

 

Fleißige Helferinnen

 

Line-Dance-Gruppe

 

Meisjes

 

Videoclip

 

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab