topbild
Allgemein

Update “Dobby vermisst”

Voiced by Amazon Polly

“Wir hatten heute morgen drei Sichtungen und heute Abend zwei Sichtungen, die uns von lieben Menschen telefonisch mitgeteilt wurden. Wir selbst haben Dobby nicht gesehen. Die Sichtungen bewegen sich zwischen den zwei Futterstellen, die wir jetzt eingerichtet haben. Wir bitten noch mal um Verständnis, dass wir jetzt diese Stellen nicht nennen können, damit sie nicht zu stark bevölkert werden. Denn, das hat mir jetzt unsere Beraterin Tanja Axmann erklärt, der Hund ist nach über 48 Stunden Flucht in einem Modus, in dem er Menschen als Feinde ansieht. Dazu zählen sogar wir.

Dobby muss erst die Möglichkeit haben nahe genug an uns heranzukommen, um zu erkennen, dass es wir sind. Wir gehen jetzt noch in dem Radius spazieren und haben unsere Futterstellen inspiziert und frisch aufgefüllt. Jetzt hoffen wir über Nacht, dass sich Dobby den Futterstellen nähert, das wird uns die Wildkamera zeigen.

Alle, die Dobby gesichtet haben, sagen, dass sie blitzschnell weg ist. Das bedeutet eben, dass sie wirklich den Kontakt zu allen Menschen, und ich wiederhole, zu wirklich allen Menschen, vermeiden möchte, das ist eine ganz normale Reaktion eines Hundes auf der Flucht und nicht nur die Reaktion eines Angst Hundes. Bitte teilt diesen Post wieder so fleißig, damit die Menschen es verstehen.”

Sichtungen melden an 0176 47727202 oder 0176 21183136

zum Bericht “Dobby vermisst”>>>

 

 

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab