topbild
Lambrecht WappenLambrecht

,

Rettungshundestaffel aus Weidenthal trainiert für den Ernstfall an der Realschule+ am Speyerbach

Voiced by Amazon Polly

Am Sonntag, dem 27.10.2019, hatte die Rettungshundestaffel aus Weidenthal die außergewöhnliche Möglichkeit, an und in der Realschule+ am Speyerbach in Lambrecht zu trainieren.

Das Interesse und die Begeisterung mit dabei zu sein, war so groß, dass über 30 Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Verwandte am Sonntagmorgen auf dem Schulhof erschienen, um zuzuschauen, aber auch als „vermisste Person“ aktiv mitzuwirken.

Für ihre verantwortungsvolle Suchaufgabe nach vermissten Menschen sind die Rettungshunde speziell ausgebildet und trainieren, wenn immer möglich, unter realistischen Bedingungen. Hat der Hund eine vermisste Person gefunden, zeigt er diese je nach Arbeitsweise und Ausbildung als „Verbeller“, „Rückverweiser“ oder „Bringsler“ seinem Hundeführer an. Die Hunde der Rettungshundestaffel aus Weidenthal sind vorwiegend „Verbeller“, d.h. sie zeigen durch bellen direkt bei der gefunden Person dem Hundeführer an, dass sie fündig geworden sind. Für die 14 Hunde war die Ausarbeitung der zahlreichen verschiedenen Witterungen eine große Herausforderung. Dennoch überraschten die Vierbeiner die Gäste immer wieder mit ihrem Durchhaltevermögen, ihrer Ausdauer und ihrem Können.

Zum Schluss demonstrierte die Staffel allen Anwesenden wie im Ernstfall „Explosion in einem Gebäude“ ein Einsatz abläuft. Dafür wurden zwei Teams, Michaela Bukowski mit Hündin Maya und Karin Beer mit Rüde Pepe, mit Suchgruppenhelfern, Lena Falkenberg, Bianca Stepponat, Natalie Schwetzka und Margit Kobler, ins Gebäude geschickt, um nach drei vermissten Personen zu suchen.

Da es für diese ehrenamtlichen Hundeführer immer schwieriger wird, Gebäude zu finden, um für einen Ernstfall üben zu können, haben die Kreisverwaltung Bad Dürkheim als Schulträger sowie die Schulleitung sehr gerne der Nutzung der Räumlichkeiten und des Schulgeländes zugestimmt. Ein großes Dankeschön gilt allen anwesenden Gästen, die durch ihr aktives Mitwirken dieses Training ermöglichten.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab