topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Pfälzerwald-Verein Lambrecht unterwegs in die Südpfalz

Voiced by Amazon Polly

Die schon als Institution mittwochs durchgeführten Wanderungen des Pfälzerwald-Vereins Lambrecht führten diese Mal mit den Autos vom Tuchmacherplatz in Lambrecht zum Wanderparkplatz, St. Martiner Weiher in der Nähe vom Waldhaus „Haus an den Fichten“.Von hier wanderten die Weitwanderer hoch zur Schutzhütte, „Hesselbach Hütte“. Dies ist eine kleine, runde Schutzhütte mit innen umlaufender Sitzbank und Zentraltisch. Die Hütte wurde 1904 erbaut und bis heute von verschiedenen St. Martiner Vereinen in Ordnung gehalten. Ein kleines Türmchen ziert die Schutzhütte.

Diesmal ohne große Rast, führte der Weg zur Edenkobener Hütte „Am Hüttenbrunnen“. In der Schutzhütte am Parkplatz wartete man auf die Normalwanderer aus Lambrecht. Gemeinsam, bis auf zwei Kurzwanderer, ging es bergauf zum Kohlplatz auf 466 m. An einer besonders schönen Raststätte, zwei überdachte Rastbänke (Jägerrast) wurden die Mitbringsel kredenzt. Nach einer ausgiebigen Rast ging es weiter zum Naturfreundehaus Edenkoben (Sauermilchtälchen). In dem gut besetzten Gasthaus fanden die Wanderer noch Platz zur Mittagsrast. Wanderführer Bernhard Schmidt führte dann die Gruppe zum Parkplatz Hüttenbrunnen. Hier trennten sich wieder die Wege. Die Weitwanderer wählten den Rückweg über Lolosruhe, Platte (608m) und Fronbaum Hütte zum Parkplatz St. Martiner Weiher.

 

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab