topbild
Esthal WappenEsthal

Advents- und Weihnachtskonzert aller musizierenden Vereine und Gruppen Esthals

Voiced by Amazon Polly

Am 3. Advent fand in der Esthaler St. Konrad Kirche, wie schon seit vielen Jahren zuvor, ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert statt, zu dem die musizierenden Vereine und Gruppen aus der Gemeinde einladen. Mit ihrer Musik wollen sie die Zuhörer auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen.

Bürgermeister Gernot Kuhn übernahm die Begrüßung der Zuhörer in der voll besetzten Dorfkirche.

Beim diesjährigen Weihnachtskonzert waren insgesamt sieben Musikgruppen zu hören.

Die Konradsingers & Band begannen mit den Liedern „Sehnsuchtsvolles Warten“ und Geh deinen Weg“.

Der Kinderchor “Chornichons” im Männergesangverein verzückte die Zuhörer mit den Liedern „Dicke rote Kerzen“, Gatatumba“, „Hambina Kahle“ und „Singen wir im Schein der Kerzen“. Mit den Liedern  “Ave Maria“, „Winter“ und dem „Trommellied” war der Männerchor des MGV weihnachtlich unterwegs. Die Vocal Cords “die Stimmbänd(ig)er”, glänzten mit “A Chrismas Greeting”, “Where are you Christmas” und “Breath of Heaven”. Alle drei Chöre des MGV stehen unter der Leitung von Dorina Schmidt. Gemeinsam sangen sie das Lied „When you believe“ .

Der Frauenchor “Ton in Ton” brachte die Lieder “Der Morgenstern ist aufgedrungen”, “Brennende Kerzen am Weihnachtsbaum” und “Sei uns mit Jubelschalle” zu Gehör. Die Lieder “Es kommt ein Schiff, geladen”, “Freut euch, ihr leiben Christen” und “Schmückt das Haus” sang der Kirchenchor St. Konrad. Beide Chöre stehen unter der Leitung von Gudrun Jerges.

Der Musikverein Esthal spielte “Morning has broken”, “Highland Cathedral” und “White Christmas”, unter der bewährten Regie von Stephanie Billo.

Schlusspunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt aller Chöre mit dem Lied “Weihnachtszeit – Freudenzeit”.

Auch für die Zuhörer gab es Gelegenheit mitzusingen. Das bekannte Weihnachtslied „Süßer die Glocken nie klingen“ wurde begleitet vom Musikverein und den Chören.

Die Besucher belohnten das gelungene eineinhalbstündige Konzert mit lang anhaltendem Applaus. Die gesammelten Spendengelder  in Höhe von 840 Euro werden der Restaurierung des Bildstöckels am Ende der Waldstraße zugutekommen.

Im Anschluss an das Konzert sorgte der Förderverein der kath. Kindertagesstätte St. Konrad vor der Kirche für das leibliche Wohl der Besucher.

 


Audiodateien
(Liedauswahl)

* Aufnahmeprobleme bei den Liedern der Konradsingers & Band

 


V i d e o c l i p
Alle Chöre des Männergesangvereins
„When you believe“


Indem Sie auf dieses Video klicken, stimmen Sie zu, dass eine Verbindung zu Youtube aufgebaut wird. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN





Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab