topbild
Lambrecht WappenLambrecht

,

Mit sofortiger Wirkung keine Gottesdienste, Eucharistiefeiern, Wortgottesfeiern und Andachten

Auch Weißer Sonntag wird verschoben

Voiced by Amazon Polly

Die Katholische Kirche möchte ihren Beitrag  dazu leisten, dass möglichst wenige Menschen dem Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus (COVID19) ausgesetzt werden. Deshalb hat der Coronavirus-Krisenstab im Bischöflichen Ordinariat in Abstimmung mit  Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann folgende Entscheidungen getroffen:

Aktualisierte Texte sind farblich gekennzeichnet


Gottesdienste (Eucharistiefeiern und Wortgottesfeiern)

Mit sofortiger Wirkung wird die Feier von Gottesdiensten eingestellt!

Die Priester des Bistums sind aufgerufen alleine, stellvertretend für die Gemeinden die Heilige Messe zu feiern und für die Gläubigen zu beten.

Die Gläubigen werden von der Erfüllung der Sonntagspflicht befreit.

Es werden noch diverse Alternative bekanntgeben, über welche die Gläubigen via Fernsehen, Radio oder Internet einen Gottesdienst mitfeiern können.

Die Gottesdienstteilnahme im Kloster Esthal und auf unbestimmte Zeit abgesagt.

 

Haus- und Krankenkommunion

Die Haus- und Krankenkommunion muss ebenfalls mit sofortiger Wirkung eingestellt werden.

Auch hier werden  Alternativen erarbeitet, wie die alten und kranken Christen in dieser Situation seelsorgerlich begleiten werden können.

 

Krankensalbung

Hierzu wird im Laufe des Tages noch eine eigene Anweisung bekanntgeben. Bis dahin werden alle Priester ab 60 Jahren oder mit Vorerkrankungen gebeten von der Spendung der Krankensalbung abzusehen und einen Kollegen darum zu bitten.

 

Beerdigungen

Es können nur noch Beerdigungen ohne die Feier eines Sterbeamtes stattfinden. Bei den Beerdigungen sind die auch bisher schon üblichen Hygienemaßnahmen (kein Händeschütteln etc.) einzuhalten.

Nach Informationen seitens der Kommune dürfen zum jetzigen Zeitpunkt im Bereich der VG Lambrecht(Pfalz) noch Trauerfeiern in Leichenhallen durchgeführt werden. Es liegen keine offizielle Vorgaben vom Kreis und Gesundheitsamt vor. Kirchen können dafür nicht verwendet werden.

 

Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion wird auf einen späteren Zeitpunkt des Jahres verschoben, wenn sich die Situation wieder normalisiert hat.

 

Feier der Kar- und Ostertage

Hierzu wird zu gegebener Zeit informiert.

 

Sonstige Veranstaltungen

Es sind sämtliche pfarrliche Veranstaltungen (z. B. Gruppentreffen mit Erstkommunionkindern, Firmlingen, Senioren etc., Hungermärsche, Fastenessen, Konzert usw.) abzusagen.

 

Kirchen

Die Kirchen sollten nach Möglichkeit für das persönliche Gebet der Gläubigen geöffnet bleiben.

 

Kitas

Die Kitas bleiben ab Montag, 16.3.2020 auf unbestimmte Zeit geschlossen

 

Diese Regelungen gelten zunächst bis 31. März 2020

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab