topbild
ElmsteinWappenElmstein

Neues vom Elbenstein

Voiced by Amazon Polly

Nach mehreren Wochen Abwesenheit wegen Krankheit stellten die Eigentümer der Burg Elbenstein bei ihrer Rückkehr fest, dass Unbekannte in dieser Zeit den dringenden Wunsch hatten, das Innere der Burgruine aufzusuchen. Dabei scheuten sie nicht den Einsatz von Gewalt.
Die Elektroversorgung der Burgbeleuchtung wurde manipuliert, ein Gitterstab aus dem in den Fels gehauenen Fenster gebrochen, der Verschlag zum Innenhof mit roher Gewalt aufgebrochen.

Ein heruntergefallener Steinquader beschädigte leider die mittelalterliche Wendeltreppe und im Außenbereich sind 2 Quader in eine Sandmulde gefallen, sodass hier ein Abrutschen zur Talstraße glücklicherweise ausblieb.

Darüber haben die Eindringlinge keine weiteren Schäden an der qualitätvollen Bausubstanz des Elbenstein begangen. Deshalb verzichten die Eigentümer auf eine Anzeige.

Statt eine Straftat zu begehen, genügt es, bei Besichtigungswunsch direkt Kontakt mit den Eigentümern aufzunehmen, z. B. über info@burg-elbenstein.de

Dies gilt auch für den Austausch in den sozialen Netzwerken. Mutmaßungen über Mängel und deren Ursachen, Fragen, aber auch Wünsche bzgl. des Elbenstein können direkt geklärt werden; einfach über info@burg-elbenstein.de

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab