topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Tag der Nachbarn in diesem Jahr anders gefeiert

Voiced by Amazon Polly

Dieses Jahr fiel der Tag der Nachbarn anders aus als von der Quartiersmanagerin, Olga Wagner, ursprünglich geplant war. Statt einem Nachbarschaftsfest konnte der Tag nur mit einer kleineren Aktion begangen werden.

Gerade in diesen Zeiten, die von der Corona-Pandemie geprägt ist, ist eine gute Nachbarschaft besonders wichtig. Darum wollte Olga Wagner an diesem Tag ein kleines Zeichen für die gegenseitige Hilfsbereitschaft und Solidarität in unserer Nachbarschaft setzen!

Am  29. Mai, dem „Tag der Nachbarn“ bedankte sich Olga Wagner mit einem besonderen Gruß bei den Bürgern für ihre Disziplin während der Beschränkungen. Sie überreichte zusammen mit dem Sozialarbeiter des AWO Seniorenhauses „Lambrechter Tal“, Uwe Morgenstern, über 300 selbstgeschnittene Bartnelken als kleine Geste an die Lambrechter Bevölkerung. Mit dem Blumengruß, verbunden mit einer Grußkarte, wollte sie in diesen schwierigen Zeiten etwas Freude bereiten. Gleichzeitig sollte damit die Bevölkerung aufgemuntert werden, sich weiterhin an die Vorgaben zu halten.

„Wenn diese Blumen in Vasen im Haus oder im Garten einen schönen Platz finden, haben wir unser Ziel erreicht“, sagte Quartiersmanagerin Olga Wagner.

Sie wünscht allen Lambrechter*innen weiterhin gesund und munter zu bleiben.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab