topbild
ElmsteinWappenElmstein

,

Willkommen zurück

Voiced by Amazon Polly

Endlich, nach langen Wochen heißt es ab Montag, dem 08.06.2020 in der Kath. Kita Elmstein „Willkommen zurück“ für die Wurzelzwerge.

Eingeschränkter Regelbetrieb nennt sich die neue Öffnungsform und beinhaltet die Betreuung von max. 15 Kindern pro Tag. Den Erzieherinnen der Kita ist es gelungen, alle 25 Kinder auf die 5-Tage-Woche so zu verteilen, dass jedes Kind an mind. 2 Tagen die Kita besuchen kann. Vorrangig bei der Platzvergabe sind weiterhin die Kinder von berufsrelevanten Eltern, von Alleinerziehenden und die Vorschulkinder denen ein regelmäßiger Besuch, im Hinblick auf den Wechsel in die Schule, ermöglicht werden soll.

Insgesamt 12 Wochen liegen hinter Kinder, Eltern und Erzieherinnen, in denen normaler Kita-Betrieb nur eingeschränkt möglich war. Diese Zeit hat das Team unter anderem dazu genutzt, um Spielmaterial, Schränke samt Inhalt zu waschen und desinfizieren, kleinere Reparaturen und Ausbesserungsarbeiten durchzuführen. Weiterhin wurde am Speyerer Qualitätsmanagement gearbeitet, die Konzeption den neuen Bestimmungen angepasst, Portfolios der Kinder vervollständigt, Vorbereitungen für die Kita-Abgänger getroffen u.v.m.

Die geforderten Maßnahmen in Sachen Aufnahme, Sicherheitsvorkehrungen, Hygienevorschriften um die Auflagen für den eingeschränkten Regelbetrieb ab 08.06. und die damit verbundene Rückkehr der Kinder zu erfüllen, konnte in dieser Zeit auch umgesetzt werden.

Schutzmasken werden von den Erzieherinnen während der Kinderbetreuung nicht getragen, denn für Kinder ist u.a. die Mimik ein wichtiges Ausdrucksmittel.

Dazu wurde ein Konzept erarbeitet, um den Kindern die Hygiene – und Reinigungshinweise in spielerischer Form nahezubringen.

Alle Neuerungen, Veränderungen im Zusammenhang mit Covid 19, was die Betreuung der Kinder betraf, wurde den Eltern in schriftlicher Form weitergeleitet.

Den Kontakt zu den Wurzelzwergen aufrechtzuerhalten war dem Team der Kita sehr wichtig und so wurden die Kinder wöchentlich mit den verschiedensten Spielen, Spaß und Beschäftigungsideen versorgt. Dazu gehörten unter anderem Malblätter, Bastelarbeiten, ein Vogelhäuschen zum selber bauen, ein Bilderbuch zum selber lesen, Puzzles, Blumensamen usw.

Bei den Angeboten hat man darauf geachtet, dass für alle Altersgruppen das passende dabei war. Besonderes Augenmerk galt jedoch den Vorschulkindern, denn auch in dieser Zeit ist eine optimale Vorbereitung auf den kommenden Schulbeginn wichtig.

Auch Feste wie Ostern, Mutter- und Vatertag hat man nicht vergessen. Für die Kindergeburtstage die in diese Zeit gefallen sind, haben sich die Erzieherinnen eine besondere Überraschung ausgedacht, die in der Kita dann auf die Kinder wartet. Freut Euch schon mal drauf!

Die vielen positiven Rückmeldungen von Kindern und Eltern haben uns gezeigt, dass dieser Weg der Kontaktpflege richtig war und wir so den Familien das Gefühl geben konnten, wir nehmen weiterhin Anteil an Eurem Leben, so gut es eben in dieser Situation möglich ist.

Wir möchten an dieser Stelle unseren Eltern einmal Danke sagen:

– für Euren Einsatz in diesen Wochen
– für Euer Durchhaltevermögen, auch wenn es manchmal schwer war
– für das Verständnis
– für die vielen positiven Rückmeldungen und Verstärker an uns
– für Eure gute Vorbereitung der Kinder auf die Situation
– für die Zeit, mit den Kindern die Päckchen der Kita zu bearbeiten
– für Eure Einsicht für die neue Betreuungsform und – Zeit ab dem 08.06.2020

Wir freuen uns auf die neue „Öffnung“ der Kita, denn jedes Kind hat ein Recht auf Förderung und Bildung und das wichtigste die soziale Interaktion. Man sollte jedoch daran denken, dass nach dieser langen Zeit nur eine schrittweise Eingewöhnung in den normalen Kita–Alltag möglich ist.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab