topbild
ElmsteinWappenElmstein

Tschüss Kindergarten, Hallo Schule!

Verabschiedung der Zwergenland-Vorschüler 2020

Voiced by Amazon Polly

Wieder ist ein Kitajahr zu Ende und wieder einmal heißt es: Abschied nehmen. Wie in jedem Jahr beschließt die Kita Zwergenland, dass Kitajahr mit einer Waldklassenzimmerwoche. Diese Aktion fand in der Woche vom 06.07.-10.07.2020 statt.

Der Auftakt am Montag, dem 06.07.2020 begann mit der Fahrt in den Siegelbacher Zoo.

Die Kinder und Erzieher fanden den Zoo sehr toll. Der Tag war für alle sehr spannend. Seltene und fremde Tiere aus fernen Ländern waren zu sehen. Auch Tiere unserer Heimat begeisterten die Vorschüler. Vor allem die Erdmännchen und die Ziegen vom Streichelzoo sorgten für Unterhaltung.
Für kleine Pausen gab es viele Spielmöglichkeiten. Besonders beliebt war der neue Wasserspielplatz.

Nach einem erlebnisreichen Tag fuhren die Zwerge mit leeren Rucksäcken, aber gefüllt mit vielen Eindrücken, zurück nach Elmstein. Gespannt und aufgeregt konnten die Vorschüler kaum den nächsten Tag abwarten.

So traf sich am Dienstag, dem 07.07.2020 die Gruppe in der Kita. Heute ging die Fahrt in die wildromantische Karlstalschlucht.

Die Kinder stellten sehr schnell fest, dass es hier wie im Märchenwald aussieht. In der Mitte der Bach, der sich um moosbewachsene kleine und große Steine schlängelt. Überall führen hölzerne Brücken über den Bachlauf, es gibt mehrere Sitzgruppen und dann das verzauberte Pavillon, umgeben von Bäumen, Sträuchern, Farnen und immer schöner werdende Felsen. In der ganzen Schlucht hieß es für unsere Vorschüler „ Augen auf und hingeschaut“-in der Natur gibt es viele Schätze zu entdecken. Zwischendurch durften die Zwergenlandkinder aus Papier ein Schiffchen falten. Dies wurde zu Wasser gelassen. Lange Zeit verfolgte man die Schiffsfahrt und schaute, welches wohl am weitesten „ schipperte“. Diesen Tag ließ die Gruppe bei einem leckeren Eis im Finsterbrunnertal ausklingen.

Jetzt stand schon die Mitte der Woche an und der nächste Ausflug war geplant. Am Mittwoch, dem 08.07.2020 ging es zur Gartenschau nach Kaiserslautern.

Hier konnte sich jeder nach Lust und Laune austoben. Die Gartenschau bietet dafür einiges. So meisterten die Kinder mit Bravour den wackligen Kletterparcours, plantschen ausgiebig auf dem Wasserspielplatz und rasten durch die steile Röhrenrutsche. Aber auch das Anschauen und Fühlen der riesigen Dinos und der Lego Ausstellung gehörten zu dem abwechslungsreichen Tagesprogramm. Viel zu schnell war die Zeit um und die Gruppe musste sich auf den Heimweg machen.

Am Donnerstag, dem 09.07.2020 wurde der Elmsteiner Wald erkundet.

Die Wanderung führte zu dem schönen Waldplatz „Treffnix“. Dieser Platz wurde zu früheren Zeiten als ein Vergnügungsschießplatz für den Revierförster Hahnus und Oberforstrat Ritter errichtet. Im Volksmund nannte man diesen Platz ironisch Treffnix. Heute lädt die Waldlichtung zum Verweilen, Erkunden, Entdecken und Spielen ein. Die Zwergenvorschüler wanderten über den Grünberg Richtung Heinrich Weintz Linde, weiter durch das schöne Waldstück zum Treffnix. Dort picknickten die Kinder ausgiebig. Im Anschluss war dem Spiel keine Grenzen gesetzt. Stöcke, Blätter, Steine, Stämme alles was der Wald so bietet lud die Gruppe zu einem kurzweiligen Spiel ein. Ausgepowert und müde, dennoch mit zufriedenen Gesichtern trafen am Nachmittag die Wanderer wieder in der Kita ein.

Nun stand der letzte Tag der Waldklassenzimmerwoche an und somit auch die Verabschiedung der großen Schlaufüchse.
Der Freitag 10.07.2020 begann mit einer Tour vom Helmbachweiher ins Kohlbachtal.

In diesem schönen Tal verweilten sich die Zwerge am kühlen Bachlauf. Gegen 15 Uhr stoßen die anderen Erzieherinnen, Eltern und Großeltern hinzu.
Nun wurden die Vorschulkinder in einen Kreis eingeladen. Mit einem Abschiedslied der Erzieher begann die offizielle Verabschiedung.

Im Anschluss bekam jedes Kind seinen persönlichen Brief vorgelesen. Diese Briefe waren gefüllt mit Erinnerungen, Beobachtungen, Erfahrungen und Wünschen. Beim Vortragen standen manchen Erziehern und Eltern die Tränen in den Augen. Dann bekamen alle Schlaufüchse für ihren ersten Schultag ihre prachtvollen Schultüten. Ebenso überreichten die Erzieher den Kindern als Geschenk noch ein Kita Abgänger-T-Shirt. So ging ein wunderbares Abschiedsfest mit anschließendem gemütlichen Grillen und eine ereignisreiche Waldklassenzimmerwoche zu Ende.

Wir, die Kita Zwergenland, bedanken uns bei allen Eltern und Beteiligten, die dazu beigetragen haben, das Ende der Kitazeit, auch zur Corona Pandemie, für unsere Kinder zu einem unvergesslichen Moment zu machen.

Mit einem lachenden und weinenden Augen denken wir an die vielen schönen Erlebnisse zurück und sagen: „Tschüss und Good Bye, der Kindergarten ist vorbei. Die Zeit mit euch war wunderschön, wir hoffe, dass wir uns mal wieder sehn,“

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab