topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Apfelpresse bis Ende Oktober in Betrieb

Voiced by Amazon Polly

Mit 12 Zentner Äpfel hat der Obst- und Gartenbauverein Weidenthal die Apfelpress-Saison 2020 am Samstag eröffnet. Für den Vorsitzenden Ralf Kretner und sein Helferteam keine einfache Arbeit in Corona-Zeiten, galt es zusätzlich den erarbeiteten Hygieneplan zu beachten.

Die gelieferten Äpfel wurden gehäckselt, die Apfelschnitzel anschließend in Tücher eingepackt und diese unter der Saftpresse aufgestapelt. Durch den hohen Druck der Presse flossen aus einem Zentner Äpfel gut 30 Liter Saft.

Der frisch gepresste Apfelsaft kann auf Wunsch vor Ort weiterverarbeitet werden, erklärt Ralf Kretner.  Die Flüssigkeit wird auf rund 80 Grad Celsius erhitzt, diesen Vorgang nennt man Pasteurisieren, und in mitgebrachten sauberen Flaschen abgefüllt.  Aber auch das Abfüllen zu Hause in Flaschen oder in das Back in Box System wird noch häufig gemacht.

Unter der Regie der beiden erfahrenen „Mostmeistern“ Wolfgang Rosenthal und Hannes Wieser schaffte das Helferteam am ersten Tag 340 Liter Apfelsaft herzustellen und rund 250 Flaschen zu befüllen.

Gepresst wird noch bis Ende Oktober jeweils an Samstagen. Interessierte Bürger können sich bei Waldemar Laubscher (06329 / 989849) melden. 

 

von

VERANSTALTUNGEN









Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab