topbild
Allgemein

Notfalldosen für ältere Menschen in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)

Verbandsbürgermeisterkandidat Gernot Kuhn überreicht Notfalldosen an die Vorsitzende des Seniorenbeirates Ortrud Rey

Voiced by Amazon Polly

Im Notfall zählt jede Sekunde

Kommt es zu Hause zu einem Notfall, sind zwei Dinge besonders wichtig: Geschwindigkeit und Informationen über den Patienten. Bei beiden Herausforderungen hilft eine sogenannte „Notfalldose“.

Die Lösung steht im Kühlschrank

Die Notfalldose ist so groß wie ein Senfglas, besteht aus weiß-grünem Plastik und enthält wichtige Informationen für die Rettungskräfte über den Notfallpatienten. Sie wird in die Kühlschranktür gestellt, worauf entsprechende Aufkleber an der Kühlschranktür und an der Wohnungsinnentür hinweisen. Die Notfalldaten haben somit einen festen Platz und werden sofort gefunden.

Der Behälter beinhaltet zwei Aufkleber und ein beidseits bedrucktes Blatt, auf dem alle wichtigen Informationen eingetragen werden können: persönliche Angaben wie Name, Geburtsdatum, die Blutgruppe und Krankenkasseninformationen sowie Vorerkrankungen, mögliche Operationen, Medikamentengaben und Unverträglichkeiten. Außerdem können dort Kontaktadressen des Hausarztes, Pflegedienstes und von Angehörigen festgehalten werden. Auch Angaben über vorhandene Haustiere sind möglich.

Verbandsbürgermeisterkandidat Gernot Kuhn spendet Notfalldosen

Verbandsbürgermeisterkandidat Gernot Kuhn hat 100 Notfalldosen der Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Ortrud Rey überreicht. Sie sollen besonders an ältere Menschen verteilt werden.

Die Notfalldosen können bei der Verbandsgemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 06325 181 111 angefordert werden. Die Verteilung erfolgt durch die Mitglieder des Seniorenbeirates.

 

 

 

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab