topbild
ElmsteinWappenElmstein

Gewichtige Kürbisse und gute Schätzung

Voiced by Amazon Polly

Das Geheimnis ist gelüftet: Die neun Riesenkürbisse, mit denen vor einigen Wochen die Grünanlage vor dem Elmsteiner Rathaus geschmückt wurde, wiegen zusammen 839 Kilogramm. Zu einer Schätzung des Gewichtes hatte der örtliche Obst- und Gartenbauverein (OGV) aufgerufen und dafür mehrere Preise ausgelobt.

Als Siegerin konnten Fredy Puchalski vom OGV-Vorstand und Ortsbeigeordneter Stefan Kobel, der als Hobbyzüchter sieben der Früchte selbst beigesteuert hatte, nun Simone Luders aus Neustadt ehren. Sie lag mit ihrer Schätzung von 849,3 vom richtigen Ergebnis gerade einmal 10,3 kg entfernt und durfte sich über einen 30-Euro-Gutschein für ein Essen in der Elmsteiner Gastronomie freuen. Aufmerksam geworden war sie auf den Wettbewerb im Rahmen eines Ausfluges mit dem Kuckucksbähnel.

Puchalski äußerte sich insgesamt überrascht über die relativ starke Beteiligung Auswärtiger, die ein Drittel der gesamten Teilnehmerzahl ausmachten. So ging auch einer der drei Preise in den Breisgau nach Bad Krozingen. Der OGV dankt Irmgard Haag von der Gaststätte „Zur schwarzen Katz“. Sie hat den 3. Preis gestiftet. Der 1. und der 2. Preis wurden vom OGV selber ausgegeben.

Auf sehr wenig Resonanz stieß die Versteigerung der Kürbisse zugunsten der Kindertagesstätte Zwergenland, die nach der Siegerehrung auf dem Programm stand. Lediglich eines der kleineren Exemplare wechselte den Besitzer. Erlös: 20 Euro. Unabhängig von der Versteigerung hat eine Mitbürgerin bereits im einen Riesenkürbis erhalten und dafür eine Spende zugunsten der Kita Zwergenland an Stefan Kobel übergeben.

Für den nächsten Herbst wollen sich Puchalski und Kobel einen neuen Wettbewerb rund um den Kürbis einfallen lassen.

 

von
Fotos:
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab