topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Geiseckbrunnen ist saniert und wieder frei zugänglich

Voiced by Amazon Polly

Der Brunnen im Geiseck wurde nach seiner Beschädigung durch ein Fahrzeug in Eigenleistung durch die Eigentümer, Familien Lankeit  und Ledig saniert. Dabei wurde der Trog verkleinert, damit sich dort bei Bedarf das Wasser möglichst schnell stauen lassen kann, um daraus zu schöpfen. Der Quellzulauf hat in den letzten Jahren immer mehr abgenommen. Ein Füllen des großen Troges wäre sehr zeitintensiv, erklärt Bettina Ledig. Eine Besonderheit ist der Blumenkasten links neben dem Brunnen. Er wurde aus dem Holz eines sehr alten Schuppens angefertigt, der sich auf dem Anwesen befand.

Während der Sanierungsarbeiten war der Zugang zu dem Brunnen gesperrt.

Dorfbrunnen sind in Weidenthal rar geworden. Einst wurde dort Wäsche gewaschen und Wasser geholt für Mensch und Tier sowie zum Gießen der Pflanzen. Er war aber auch ein Ort um sich zu treffen – ein Ort der Kommunikation. Umso wichtiger ist es solche Kulturgüter zu erhalten. Danke an Familie Lankeit und Ledig.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von
Fotos:
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab