topbild
ElmsteinWappenElmstein

Den Herbst erleben in der Prot. Kindertagesstätte Spatzennest in Iggelbach

Voiced by Amazon Polly

Beginnend mit dem Erntedankfest konnten wir in diesem Jahr viele Äpfel von unserem kleinen Apfelbäumchen ernten. Da bot es sich an, am Erntedankfest Gott für einen großen Schatz zu Danken. Warum ist ein kleiner Apfelkern ein so großer Schatz? Es ist ein Wunder, dass aus einem kleinen Korn ein großer Baum werden kann, der uns Früchte schenkt. Alle Kinder durften in ihrem kleinen Töpfchen ihren eigenen Apfelkern pflanzen und wer weiß, vielleicht passiert das Wunder auch bei ihrem Apfelkern. Beim traditionellen Ernte Dank Frühstück gab es selbst gebackenes Brot, Butter aus eigener Herstellung und leckere hausgemachte Marmelade dazu.

Den Interessen der Kinder entsprechend feierten wir zum ersten Mal ein Kürbisfest. In unserem Garten haben wir eine Kürbispflanze eingepflanzt, welche ein Geschenk vom Obst und Gartenbauverein war. Diese wurde gehegt und gepflegt, bis wir unseren großen Kürbis ernten konnten. Wir haben den Kürbis zusammen ausgehöhlt und ihm ein nettes Gesicht geschnitzt. Die daraus entstandene Kürbissuppe hat allen sehr gut geschmeckt. Vorab durften alle mithelfen, die Tischdekoration fürs Fest zu gestalten. Dabei entstanden Kürbisse aus Papier in den unterschiedlichsten Formen, unter anderem auch Laternen, die den Tischschmuck zu etwas Besonderem machten.

Zum Gedenken an den Reformationstag, haben wir den Kindern erzählt, dass Martin Luther die Bibel für alle Menschen übersetzt hat. Denn sie sollten in der Bibel lesen können, dass Gott alle Menschen liebt. Wir konnten uns sogar eine ganz alte Bibel anschauen und dazu passend, wie eine Bibel damals gedruckt wurde. Jedes Kind durfte anschließend seinen Namen drucken, wie es damals üblich war.

Ebenfalls zu den Festen im Herbst gehört das St. Martinsfest. Jedes Kind bastelt seine individuelle Laterne, diesmal mit dem Themenhintergrund Walt Disney. Nachdem wir am 11.11. die Geschichte von St. Martin gelesen haben, teilen wir die Martinsbrezel beim gemeinsamen Frühstück. Dies wurden in diesem Jahr von den Fördervereinen der Freiwilligen Feuerwehr Iggelbach und Elmstein gespendet. Vielen Dank für die nette Geste. Nachdem jedes Kind eine Martinsbild gestaltet hat, liefen wir mit unseren Laternen durch die Straßen von Iggelbach. Danach gab es für jedes Kind eine Bratwurst im Brötchen und Punsch. Am späten Abend wurden alle wieder von ihren Eltern abgeholt. Denn die konnten in diesem Jahr leider nicht mit uns gemeinsam feiern.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab