Esthal WappenEsthal

Ortsgemeinde Esthal erhält Schenkung von 150.000 € für kirchliche, gemeinnützige oder mildtätige Zwecke

Der Ortsgemeinde Esthal wurde eine Schenkung in Höhe von 150.000 € angeboten unter der Auflage, dass sie den genannten Betrag für folgende Zwecke verwendet: „Ausschließliche Verwendung für kirchliche, gemeinnützige, mildtätige Zwecke oder zur Weitergabe an Vereine, welche die Gelder ihrerseits für kirchliche, gemeinnützige oder mildtätige Zwecke verwenden müssen.“

Die Mitglieder des Ortsgemeinderates werden deshalb bis Montag, 21.12.2020 in einem Umlaufverfahren über die Annahme der Schenkung abstimmen. Das neue Verfahren wurde gewählt aufgrund der Corona Pandemie, um eine Präsenz-Sitzung zu vermeiden. Alle Ratsmitglieder haben zugestimmt, dass sie mit dem neuen Verfahren einverstanden sind. Jedes Ratsmitglieder kann mit Ja, Nein oder Enthaltung schriftlich abstimmen oder sich gar nicht äußern. Der Abstimmungsbogen muss von den Ratsmitgliedern bis spätestens Montag, den 21.12.2020 am Eingang der Verbandsgemeindeverwaltung in Lambrecht abgegeben werden.

Bei Annahme der Schenkung wird die Gemeinde Grundsätze erarbeiten, nach denen das Geld im Sinne des Gebers eingesetzt wird.

von

VERANSTALTUNGEN










Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung