topbild
ElmsteinWappenElmstein

Weihnachtsgruß aus Elmstein

„Das Klare suchen, das Wahre tun, die Liebe leben. Das wird uns gesund machen.“ von Alfred Delp

Ein ungewöhnliches Jahr geht auf sein Ende zu. Auch ein Advent wie ihn wir bisher kannten, mit Weihnachtsmärkten, Weihnachtsfeiern, Gesang und Musik, fröhlichem Beisammensein in großer Runde, ist in diesem Jahr nicht möglich. Nutzen wir diese Tatsache als Möglichkeit, dem ursprünglichen Gedanken von Advent wieder näher zu kommen. Sehen wir in den uns auferlegten Einschränkungen eine Chance, Ruhe und Besinnung in unser Leben einkehren zu lassen. Richten wir unser Augenmerk auf die uns wirklich wichtigen Menschen und nutzen wir die Zeit über den Wert dessen, worauf wir derzeit verzichten müssen, nachzudenken. Da sind einerseits der Konsum und anderseits die Gemeinschaft. Da stehen sich Hektik und Stress und Entschleunigung gegenüber.

Ziel dieser Einschränkungen ist der Erhalt der körperlichen Gesundheit. Darüber dürfen wir unsere seelische Gesundheit nicht vergessen. Der Advent ist die Zeit der Zuversicht, des Wartens auf ein großes Ereignis. Die uns auferlegten Zwänge geben uns die Möglichkeit den Advent und die Weihnachtszeit in diesem Jahr besonders bewusst zu erleben. Lassen Sie uns das als etwas Positives in schwierigen Zeiten ansehen und Kraft daraus schöpfen.

Gesundheit ist das, was Menschen einander am häufigsten wünschen.
Auch wir wünschen Ihnen, zusätzlich zu einem gesegneten Weihnachtsfest, für das Jahr 2021 Gesundheit. Eine Gesundheit, die aus einer positiven inneren Haltung entsteht und so auch den Widrigkeiten des Lebens etwas entgegen zu setzen hat und Ihnen Glück und Zufriedenheit beschert.

Rene Verdaasdonk, Ortsbürgermeister
und
Stefan Kobel, Beigeordneter
der 4-Sterne-Gemeinde Elmstein

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung