topbild
Lambrecht WappenLambrecht

ONLEIHE Rheinland-Pfalz startet im März – Digitale Medien rund um die Uhr auch in Lambrecht

Am 02. März 2021 startet die Stadtbücherei Lambrecht in ein neues Zeitalter. Unter dem Motto „Meine Bibliothek auf einen Klick – digitale Medien rund um die Uhr“ bietet sie zusammen mit rund 85 weiteren Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ein neues digitales Angebot für ihre Kunden an. Die „Onleihe Rheinland-Pfalz“ ermöglicht die Ausleihe elektronischer Medien über das Internet.

„Onleihe“ ist eine Abkürzung für „Online-Ausleihe“. Die Onleihe ermöglicht einen 24-Stunden-Service für die Benutzerinnen und Benutzer der Bibliothek. Sie können in einer Art „virtueller Zweigstelle“ auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten Sachbücher, Romane, Hörbücher, Sach- und Lernvideos sowie Zeitschriften ausleihen.

Möglich ist die Teilnahme an der Onleihe durch eine enge Kooperation mit dem Landesbibliothekszentrum (LBZ). Alle, die einen Bibliotheksausweis der Stadtbücherei besitzen, erhalten gegen eine Aufwandsentschädigung von 10 Euro einen zusätzlichen Ausweis des LBZ und damit den Zugang zur Onleihe.

Ein Leseausweis der Stadtbücherei Lambrecht kostet für Erwachsene 10 € im Jahr. Der zusätzliche Ausweis für die Onleihe kostet weitere 10 €.
Wenn Sie nur die Onleihe RLP nutzen wollen kostet der Ausweis 15 € im Jahr.

Bibliotheken in kleinen Gemeinden in den ländlichen Gebieten können ihr Angebot vor Ort dadurch mit einem attraktiven Zusatzangebot an eMedien erweitern.

Im Bestand der Onleihe Rheinland-Pfalz befinden sich derzeit über 100.000 eMedien, darunter auch eBooks und eAudios. Sehr umfassend ist das Zeitschriftenangebot mit rund 200 verschiedenen Titeln. Angeboten werden sowohl politische als auch Lifestyle-Magazine, Fachzeitschriften ebenso wie populäre Magazine für die Freizeitgestaltung. Alle Zeitschriften können jeweils für 24 Stunden kostenlos genutzt werden. Überregionale Tageszeitungen sind ebenfalls im Angebot.

Das Angebot der Onleihe Rheinland-Pfalz umfasst auch eLearning-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung, darunter u.a. Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen sowie Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Bereitgestellt werden die Kurse in Zusammenarbeit mit erfahrenen eLearning-Anbietern wie LinkedinLearning, lecturio, linguaTV und Viwis.

Ein spezielles Kontaktformular für den Support (unter „Kontakt“) bietet den Nutzerinnen und Nutzern schnelle und individuelle Hilfe.

Wer „onleihen“ will braucht einen gültigen Bibliotheksausweis einer der teilnehmenden Bibliotheken sowie eine stabile Internet-Verbindung. Die Onleihe-Medien können über die kostenlose Onleihe-App (für Android und Apple) genutzt werden, den Onleihe-Reader im Web gestreamt werden oder auf einen externen eReader heruntergeladen werden. Für letztere Option benötigt man zusätzlich die kostenlose Software Adobe Digital Edition.

Koordiniert wird der Onleihe-Verbund vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz. Durch die Zusammenarbeit der Bibliotheken und die finanzielle Unterstützung des Landes kann ein attraktives Angebot bereitgestellt werden, das eine einzelne Bibliothek in Rheinland-Pfalz alleine so nicht auf die Beine stellen könnte.

Wie die ONLEIHE funktioniert, welche Medien ausgeliehen werden können und welche Geräte und Programme für die Nutzung geeignet sind, erfahren Interessierte in der Bibliothek oder unter www.onleihe-rlp.de

Wer einen Onleihe-Ausweis besitzt kann in 2021 auch kostenlos die Lese-Lern-App „eKidz“ nutzen. So funktioniert’s: eKidz.eu-App im Google Play Store oder im Apple Store herunterladen, die Heimatbibliothek auswählen und mit Nummer und Passwort des Onleihe-Ausweises anmelden. Nach der erfolgreichen Anmeldung kann eKidz für bis zu zwei Kinder parallel für 14 Tage kostenlos genutzt werden. Nach Ablauf der Leihfrist wird man automatisch ausgeloggt. Danach ist es möglich, sich erneut anzumelden oder sich vormerken zu lassen. Der Leseverlauf bleibt dabei erhalten.

 

Kontakt:
Stadtbücherei Lambrecht
Ansprechpartnerinnen Tina Kubatta und Ulrike Glaß
Tel.:06325/9889864, zu den Öffnungszeiten: dienstags und freitags 15:30 – 18:00 Uhr
E-Mail: stadtbuecherei-lambrecht@t-online.de

 

von

VERANSTALTUNGEN










Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung