topbild
ElmsteinWappenElmstein

Appenthaler Kerwe vun dehäm 20 2.1

Genauso wie Weihnachten und Ostern nicht ausgefallen sind, fällt auch die Appenthaler Kerwe nicht aus! In normalen Jahren würde der Förderkreis zur Erhaltung der Kirchenruine Appenthal mit „Auf zur Appenthaler Kerwe“ auf das höchste Fest im Jahr aufmerksam machen. In Zeiten der Pandemie „kummt die Kerwe häm zu eich“!

Im letzten Jahr waren die Appenthaler eine der Ersten, die Kerwe vun dehäm gefeiert haben und die Aktion hat viele Nachahmer gefunden. Dieses Jahr soll das Angebot mit der „Appenthaler Kerwe vun dehäm 20 2.1“ ausgeweitet werden.

Für den Kerwesamstagabend, 12. Juni, gibt es wieder „Notfalldutte“. Dieses Jahr in drei Varianten:

  1. Das Original mit
    Wein, Sprudel, Schobbeglas mit Kerweaufkleber, Bier, Dosenwurst und Magenbrot
    Kosten: 20 Euro
  2. Mädeldutt mit
    Secco, Orangensaft, Schobbeglas mit Kerweaufkleber, kl. Flasche Likör, Nougat-Marzipanstangen und gebrannten Mandeln
    Kosten: 20 Euro
  3. Kinnerdutt mit
    Schnääges un Spielzeich vun de Kerwe und 2 Flaschen „Bluna“
    Kosten: 10 Euro

Für den Kerwesonntag, 13. Juni, bietet der Förderkreis Mittagessen an. Das Essen wird innerhalb der Gemeinde Elmstein auf dem Geschirr des Vereins nach Hause geliefert. Je nach Nachfrage im Zeitraum zwischen 11 und 13.30 Uhr. Zwei Stunden nach Lieferung wird das schmutzige Geschirr wieder zu Hause abgeholt. Zwei Gerichte stehen zur Auswahl:

  1. Appenthaler Spießbraten mit Zwiebelgemüse und Brot
    Kosten: 8 Euro
  2.  2 Leberknödel mit Sauerkraut, Soße und Brot
    Kosten: 7 Euro

Die Tüten und das Mittagessen können telefonisch unter 06328/9020979 (bei Abwesenheit bitte auf den AB sprechen), per Mail vorstoffel-appenthal@web.de oder über die sozialen Netzwerke bis zum 31. Mai bestellt werden. Bei der Bestellung bitte Name und Adresse angeben. Die Tüten werden innerhalb der Verbandsgemeinde Lambrecht und das Mittagessen innerhalb der Gemeinde Elmstein geliefert.

Der Vorstandschaft ist es wichtig, dass die Beschicker der Appenthaler Kerwe auch bei der Kerwe vun dehäm bedacht werden. Im Einzelnen bedeutet das, dass Elmsteiner Metzger und Bäcker, Diedesfelder Winzer, eine Pfälzer Brauerei und die Schausteller der Appenthaler Kerwe die Lieferanten des Förderkreises sind.
Der Reinerlös der Kerwe vun dehäm 20 2.1 ist zur weiteren Ausgestaltung des Kerweplatzes bestimmt.

Über das genaue Kerweprogramm wird zu einem späteren Zeitpunkt berichtet. Pandemiebedingte Änderungen sind jederzeit möglich und werden mitgeteilt.

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung