topbild
Kreisverwaltung DÜW

Neuer Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten im Landkreis Bad Dürkheim gewählt

24 Mitglieder

Ende April 2021 wurde bei einer Online-Elternversammlung der neue Kreiselternausschuss gewählt. Die Wahl organisierte das Kreisjugendamt Bad Dürkheim gemeinsam mit der „Interessengemeinschaft zur Neugründung des Kreiselternausschusses im Landkreis Bad Dürkheim“. Der Kreiselternausschuss versteht sich als Ansprechpartner, Vermittler und Schaltstelle zwischen den Eltern, den Kindertagesstätten, den Trägern der Einrichtungen und dem Kreisjugendamt. Er berät die örtlichen Elternvertretungen und kann bei Fragen, Anregungen und Problemen im Kita-Bereich kontaktiert werden.

In der konstituierenden Sitzung vom 3. Mai 2021 wurde Gordon Amuser (Bad Dürkheim) zum 1. Vorsitzenden und Jana Grimm-Lenz (Haßloch) zur 2. Vorsitzenden gewählt.

Im Jugendhilfeausschuss wird Katja Anslinger (Deidesheim) den Kreiselternausschuss als beratendes und in Zukunft auch antragsberechtigtes Mitglied vertreten. Ihr Stellvertreter ist Alexander Acs (Haßloch).

In den Landeselternausschuss werden Jonas Runkel (Grünstadt) und Beatrice Kuba (Grünstadt) entsandt, als Stellvertreterinnen fungieren Mareike Grosche-Thoma (Deidesheim) und Sandra Schinke (Quirnheim).

Die weiteren Mitglieder im Kreiselternausschuss sind Heike Bergmann (Kindenheim), Nancy Bieber (Weisenheim am Sand), Anna Blasius (Bobenheim am Berg), Denis Brudermann (Haßloch), Nicole Eicher (Obrigheim), Nina Gantt (Grünstadt), Nora Gembicki Rebelo (Kirchheim), Jane Kühn (Bad Dürkheim), Maria Lis-Kromm (Bad Dürkheim), Janina Peter (Bad Dürkheim), Anne-Marie Schmitt (Ungstein), Melanie Schumacher (Kallstadt), Cathrin Schulte (Lambrecht), Hans Schweigert (Neuleiningen), Leonie Sonder (Haßloch) und Joana Walther (Bad Dürkheim).

Die 24 Mitglieder bleiben bis zu den Neuwahlen Ende 2021 im Amt.

Der Kreiselternausschuss ist für alle Eltern und Sorgeberechtigten unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen: kontakt@kea-duew.de

von

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung