topbild
Allgemein

WASSER MARSCH ! – Spendenwanderung für Brunnenbauprojekt

Ankunft in Esthal: Donnerstag, 18.00 Uhr Gemeindeplatz

Mit einer Spendenwanderung wollen die Vorderpfälzer Michael Gies und Torsten Braun vom Verein Keep Smiling e.V. die Restsumme, die für die Finanzierung des Trinkwasserprojektes in der D.R. Kongo benötigen, durch große und kleine Spenden erreichen.

Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf etwa 135.000 €. Durch die bereits vorhandenen Spendengelder von fast 95.000 € kann der Verein das Projekt mit dem Erreichen von 40.000 € vollständig finanzieren.

Um diese Summe zu stemmen, heißt es im Juni für Keep Smiling WASSER MARSCH ! und zwar zunächst einmal in der Pfalz. Vom 20. bis zum 25. Juni 2021 machen sich die beiden Mitglieder von Keep Smiling e.V.,  ohne Wasser in den Wasserflaschen auf den WASSER MARSCH !. Sie laufen 200 km durch den Pfälzer Wald und trinken ausschließlich Wasser aus den 50 natürlichen Brunnen und Quellen entlang der Route.

Am Donnerstag, dem 24. Juni werden Michael Gies und Torsten Braun gegen 18.00 Uhr den Gemeindeplatz in Esthal erreichen, um dort Spendengelder zu sammeln. Jede Spende ist willkommen und jede noch so kleine Spende zählt.

Durch diese Aktion möchten Sie zum einen auf die Situation im Kongo aufmerksam machen, in der die Menschen oft viele Stunden am Tag zu Fuß Wasser zu Ihren Dörfern transportieren. Zum anderen möchten sie möglichst viele Menschen auf die Projekte von Keep Smiling aufmerksam machen und zum Spenden motivieren.

„Wenn wir für jeden gelaufenen Kilometer 200 € Spenden erhalten, sind am Ende des Pfälzer WASSER MARSCH ! die fehlenden 40.000 € beisammen. Dann heißt es ruckzuck WASSER MARSCH ! in Tshikapa. In diesem Fall werden wir nämlich noch im Sommer die Geräte bestellen.

Helft mit, Keep Smiling auf den MARSCH zu schicken. Um das Ziel zu erreichen, braucht es Folgendes:

2 € bedeuten: 10 Meter WASSER MARSCH !
20 € bedeuten: 100 Meter WASSER MARSCH !
100 € bedeuten: 500 Meter WASSER MARSCH !      (und so weiter …)“

 

Sauberes Trinkwasser wird in dieser Region die Lebenssituation der Menschen entscheidend verbessern. Durch die hohen Anfangskosten ist der Start des Projektes eine große Hürde. Danach werden in der Region weitere Brunnen zu deutlich niedrigeren Kosten gebaut (umgehend, falls mehr Geld zusammenkommt). Dann haben sehr viele Menschen im Herzen Afrikas die Chance, ihr Leben positiv zu verändern, damit es nicht mehr täglich ein Kampf ums Überleben ist.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Indem Sie auf dieses Video klicken, stimmen Sie zu, dass eine Verbindung zu Youtube aufgebaut wird. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

 

Weitere Informationen unter
https://www.keep-smiling.org/

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung