Frankeneck WappenFrankeneck

Bauausschuss Frankeneck im Ort unterwegs

Der Bauausschuss der Gemeinde Frankeneck war mal wieder im Außendienst unterwegs, um sich über positive Entwicklungen wie auch Problemfälle vor Ort zu informieren. Der erste Haltepunkt gehörte zu den positiven Terminen, bringt aber auch noch Arbeit mit.
Am Katzenstein werden die letzten Bauplätze entstehen, welche die Gemeinde verkaufen kann. Der Gemeindearbeiter hat diese farblich und mit Holzpflöcken markiert, so dass die Ausschussmitglieder beurteilen konnten wo diese liegen, wo der Gehweg anzulegen ist, dass ein Wendehammer ausgebildet werden muss und dass es wahrscheinlich genügend Parkplätze geben wird. Mit Blick auf die Renaturierung des Speyerbachs und seiner ebenen Lage werden die noch zu bestimmenden Quadratmeter-Preise über den Bodenrichtwerten der Gemeinde liegen.

 

Die eingezeichnete Grenze trennt Baugrundstücke (rechts) und Talaue

In der Beckertaler Straße wird man dem Gemeinderat empfehlen dem Angebot der Jahresvertragsfirma Gebr. Baumgarten GmbH zu folgen und die beschädigte Entwässerungsrinne auf einer Länge von 12 Metern für rund 3000 Euro reparieren zu lassen. Gleichzeitig hat man sich das „Abfalltonnen-Problem“ am Ende der Beckertaler Straße angesehen und mehrere Lösungen diskutiert. Die Verwaltung wird jetzt diese Lösungen prüfen und dann durch den Gemeinderat entscheiden lassen.

Nachdem eine Teerung der Zufahrt zum Bauhof der Gemeinde mit über 40.000 Euro zu teuer wird, will der Bauauschuss erneut eine Schotterung der Zufahrt vorschlagen. Rund 4500 Euro sind für eine zweimalige Benutzung pro Tag schon Kosten genug. Die Problematik mit dem Mähen der angrenzenden Wiese und dem drohenden Steinschlag will man beseitigen, indem ein Rasenmäher für den Randbereich des Weges angeschafft wird und der Gemeindearbeiter bei der Nutzung des Freischneiders eine andere Mähtechnik einsetzt (gegen den Hang mäht).

Außerdem informiert Fränzel, dass der gemeinsame Grünabfallplatz in Neidenfels zur Zeit gesperrt ist, da die Zufahrt nicht mehr befahrbar ist. Bis dies geändert ist öffnet die Gemeinde Lindenberg ihren Grünabfallplatz auch für Frankeneck und Neidenfels. Dieser ist samstags von 15-17 Uhr geöffnet. Die Ausschußmitglieder erinnern, dass auch der Wertstoffhof Esthal ebenfalls Grünabfall annimmt.

von

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung