topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Mittwochs-Planwanderung des PWV Lambrecht zum Ramberger Waldhaus „Drei Buchen“

In zwei Wandergruppen unterwegs.

Zur Mittwoch-Planwanderung im Oktober hatten sich die Lambrechter Senioren/innen und die Langwanderer/innen des Pfälzerwald Verein das Ramberger Waldhaus „Drei Buchen“ der Ortsgruppe Ramberg zum Wanderziel ausgesucht.
Die Langwanderer/innen starteten vom Wanderparkplatz der Amicitia- bzw. Nello-Hütte im Modenbachtal. Zunächst ging es der PWV-Markierung blau/weiß folgend steil hoch zur Schutzhütte am Dreimärker. Nach einer kurzen Wartezeit an der Schutzhütte auf einen Nachzügler wurde der weitere Anstieg in Angriff genommen. An der Sitzgruppe „Horst Schmid“ wurde die obligatorische Sektpause eingelegt.

Der weitere Weg führte die Gruppe dann zur Ruine Neuscharfeneck. Leider ist die Burgruine seit Oktober 2019 wegen Baufälligkeit für die Öffentlichkeit gesperrt. Ein unfallfreies Betreten und damit verbunden die Sicherheit von Besuchern kann nicht gewährleistet werden. Es ist nur zu hoffen, dass sich in nächster Zeit an diesem Zustand etwas ändert. Die Ruine Neuscharfeneck ist eine der größten und schönsten Burganlagen im Umkreis. Von der Ruine Neuscharfeneck wanderte die Gruppe auf der PWV-Markierung „Armbanduhr“ bzw. auf dem Weinsteig bergab zum tollen Aussichtspunkt „5-Burgenblick“ (Neuscharfeneck, Trifels Anebos, Münz und Ramburg) und von dort weiter zum Ramberger Waldhaus „Drei Buchen“.
Zeitgleich mit den Langwanderer/innen trafen auch die Senioren/innen dort ein.

Ihre Wanderung begann am Wanderparkplatz „Drei Buchen“ und führte die Gruppe in gemütlichem Anstieg „links herum“ hoch auf die Burgruine Meistersel. Die Burgruine ist seit Oktober 2020 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Voraus ging eine „Neunjährige“ Sanierung, die fast drei Millionen Euro Kosten verursacht hat. Die Gruppe konnte sich bei der Besichtigung davon überzeugen, dass sich der Aufwand gelohnt hat und sich das Ergebnis sehen lassen kann. Hat man von der Anlage doch eine tolle Aussicht in das Modenbachtal und über den Pfälzerwald. Der Rückweg, kurz bergab, führte die Wandergruppe wieder zum Wanderparkplatz „Drei Buchen“ und von dort noch die letzten Meter zum Ramberger Waldhaus.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen und gemütlichen Beisammensein ging es gemeinsam zum Wanderparkplatz „Drei Buchen“, wo sich die beiden Gruppen wieder trennten. Die Senioren/innen traten von hier die Heimreise an und die Langwanderer/innen liefen hinunter ins Modenbachtal, vorbei am Modenbacherhof zu den Autos am Wanderparkplatz Amicitia- bzw. Nello-Hütte, um von dort ebenfalls die Heimfahrt anzutreten. Wieder hatte man gemeinsam einen schönen Wandertag in fröhlicher Runde verbracht.
Nach dem Motto:

Ob Weiblein, ob Männlein, ob etwas älter, ob etwas jünger, ob fit oder nicht ganz so fit, für Jede und Jeden ist was dabei“.

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung