topbild
ElmsteinWappenElmstein

Schaurige-schöne Momente zu Halloween

Kita Zwergenland feiert Halloween

Süßes, sonst gibt es Saures! Herbstzeit heißt auch Gespensterzeit.

Mit den Tagen vor Allerheiligen beginnt Halloween und damit die Zeit der Geister und Hexen. Auch die Kita Zwergenland integrierte das schaurige Fest in den Alltag. Die Erzieherinnen planten für die Kinder am 29.10.2021 ein unvergessliches Fest.

Kleine Gespenster, freche Hexen und Vampire, strahlende Feen und stolze Spidermans huschten an diesem Tag durch die Gruppen der Kita Zwergenland.
Dort wartete auch ein gemeinsames Frühstück, was allen viel Appetit bereitete.

Allerhand lustige Spiele wie zum Beispiel der Hexentanz und der Gespensterflug trugen ebenfalls zur munteren Feststimmung bei. Das Kamishibai vom kleinen Gespenst und das Fingerspiel von den Burggeistern gab dem Fest einen runden Rahmen. Der Höhepunkt war die aufregende Dinojagd mit dem traditionellen Gespenst Schussli (Erzieherin Laura). Schussli taucht immer an Halloween im Zwergenland auf. Das Gespenst nimmt die Kinder mit auf eine Reise. Dieses Jahr sah Schussli einen Dinosaurier der sein Ei im Dorf verloren hatte. Gemeinsam machte sich die Gruppe auf den Weg, um die Dinospuren zu finden. Letztendlich führten die Spuren in den Park von Elmstein, wo der Dinosaurier sein Ei verloren hatte. In dem Ei waren kleine bunte Dinos versteckt.

Diese Spielfiguren waren ein kleines Geschenk für die Kinder, jeder durfte sich zwei Stück mit nach Hause nehmen. Vom Kürbis schnitzen, über die leckere Kürbissuppe der hauseigene Küche bis hin zum Halloweenfest war die gruselige Zeit für die Mädchen und Jungen des Zwergenlandes gefüllt mit jede Menge Spaß.

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch von Schussli.

Ein großes Dankeschön geht an Stefan Kobel für die gespendeten Kürbisse!

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung