topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Die Kunst und Kulturbühne öffnet ihre Pforten

Am 28. November 2021 ist es so weit. In dem alt ehrwürdigen Gebäude der ehemaligen Firma Häussling ( später Auria) in Lambrecht entsteht in der 3. Etage auf 400 qm für alle Kunst- und Kulturinteressierten die Kunst und Kulturbühne.

Neben dem großen Bühnensaal mit einer perfekten Aussicht gibt es ein Tonstudio und 6 Studios, die für Seminare benutz werden. So werden nicht nur regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden, sondern auch für alle Theater und Schauspiel begeisterte Seminare angeboten.

Mit sehr großem Aufwand musste die ehemalige Labor Etage der Firma Auria renoviert werden. Dies hat sehr viel Geld verschlungen und es mussten auch Maschinen angeschafft werden, um die Etage auf Vordermann zu halten.

Modernste Lichttechnik (LED) und eine professionelle Beschallungsanlage krönen den großen Bühnensaal.

Moderne trifft Historisches, so das Motto der Einrichtung dieser Etage.

Die Initiatorin des „Zentrum für Kunst und Kultur Lambrecht“ Andrea Grambitter aus Neidenfels möchte gerne damit die Kunst und Kultur für Jung und Alt fördern. Sie möchte verschiedene Talentwettbewerbe und Seminare für Schauspiel und Theater anbieten. 

Es wird auch eine dauerhafte Bilder Ausstellung mit historischen Bildern nicht nur aus Lambrecht, sondern aus der gesamten Verbandsgemeinde zu sehen sein.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, so wird extra ein Bistrobereich für alle Besucher errichtet. Selbstverständlich können alle Räumlichkeiten für die eigenen Feierlichkeiten auch angemietet werden.

Am Eröffnungstag wird es Live Musik geben. Chuck T. Hafner wird gesanglich das Programm gestalten. Es gibt eine Tombola mit vielen Sachpreisen und drei Hauptgewinne (Drei VIP Karten für kostenlosen Eintritt zu den Veranstaltungen).

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung