Lambrecht WappenLambrecht

Bei Baumpflanzaktion 400 Setzlinge gepflanzt

In Absprache mit dem Bürgermeister der Stadt Lambrecht und dem Revierförster Christoph Scherle hat der Vorsitzende Andreas Ohler des CDU Ortsverbandes Lambrecht zu einer Baumpflanzaktion am 20.11.2021 aufgerufen.

Oberhalb vom Lambrechter Friedhof musste nach einer Rodung wegen Borkenkäferbefalles eine Lücke im Fichtenbestand von ca. 0,4 ha neu aufgeforstet werden. Um den Wald besser auf den Klimawandel vorzubereiten, wurden unter der fachlichen Anleitung von Christoph Scherle gezielt Ahorn, Esskastanie und Douglasie gepflanzt. Besonders Ahorn und Kastanie sind für die Bienen wichtige Nahrungsquelle, was zur biologischen Vielfalt beiträgt.

In einem 6-stündigen Einsatz wurden von den 13 Helfern insgesamt rund 400 Setzlinge gesetzt. Mit Tubex-Röhren sind die Laubbäume gegen Wildverbiss geschützt. Zu Beginn der Aktion ist die invasive Kermesbeere aus der Fläche entfernt worden. Es hat sich gezeigt, dass in einer Gemeinschaft auch große
Projekte erfolgreich realisiert werden können. Andreas Ohler bedankt sich ausdrücklich bei allen Helfern, die sich bei diesem schwierigen Gelände sehr engagiert haben. Eine Wiederholung für weitere Flächen ist wahrscheinlich.

Aus einem Kindermund: „Wir haben heute Einhorn-Bäume gepflanzt!“

 

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung