topbild
ElmsteinWappenElmstein

Ehrenfelsen wieder in neuem Glanz

Im Dezember 2020 wurde im Gemeinderat beschlossen, dass das Areal am Ehrenfelsen mit dem Denkmal unbedingt erhalten und wieder für jedermann zugänglich gemacht werden sollte. In Gesprächen zwischen Gemeindeführung und Landesforsten wurde die Vorgehensweise der Zusammenarbeit besprochen und somit konnte im Frühling 2021 in einer ersten gemeinsamen Aktion von SPD und CDU der Zugang und die Treppen zum Ehrenfelsen freigeschnitten und freigelegt werden.

In mehreren weiteren Aktionen mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer wurde das vom Forst für die Erneuerung des Geländers bereitgestellte Holz geschält und zum Areal am Ehrenfelsen transportiert, wo es dann in Zusammenarbeit von Bauhof- und Forstmitarbeitern verbaut wurde. Somit war nun auch für die Sicherheit der Besucher auf dem Ehrenfelsen gesorgt. Dank Helmut Weitzel und Franz Riedel, die sich spontan bereit erklärt haben, das Denkmal etwas zu restaurieren, ist jetzt die Schrift des Denkmals wieder für Jedermann lesbar. Doch damit nicht genug. Sie haben sich dann gleich noch den Olympiafelsen, der dem Ehrenfelsen etwas vorgelagert am neuen Felsenkönigweg liegt, vorgenommen und die Olympiaringe samt Inschrift herausgearbeitet und mit Farbe versehen. Das Material für die Erneuerung des Denkmals am Ehrenfelsen und des Olympiafelsens wurde von der Fa. Schaaf zur Verfügung gestellt. Durch das Aufstellen von Sitzbänken auf beiden Plateaus des Ehrenfelsens, werden die Besucher eingeladen etwas länger am Felsen zu verweilen um die Aussicht zu genießen.

Am letzten Samstag wurde dann bei schönstem Wetter in einer abschließenden Aktion vieler freiwilligen Helfern das Areal unterhalb des Ehrenfelsens freigeschnitten. Nun hat man nicht nur vom Felsen herab wieder eine bessere Sicht ins Tal, es kommt auch das gesamte Areal wieder besser zur Geltung.
Es hat sich wieder einmal gezeigt, was in gemeinschaftlich guter Zusammenarbeit alles erreicht werden kann.

Besonderer Dank gilt all den Helfern, die, in welcher Form auch immer, dazu beigetragen haben diesem Areal wieder neuen Glanz zu verleihen. Vielen Dank auch an Thomas Haag, dem Wirt vom Waldschlössel in Speyerbrunn, der für das leibliche Wohl der Helfer während der Aktionen gesorgt hat.

von

VERANSTALTUNGEN

Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung